Wandertouren empfohlene Tour

"Zum Größenberg" - Winzendorfer Rundwanderweg Nr. 7

Wandertouren · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand Verifizierter Partner 
  • Aussicht vom Größenberg Richtung Schneeberg, Hohe Wand und über die Neue Welt
    / Aussicht vom Größenberg Richtung Schneeberg, Hohe Wand und über die Neue Welt
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
  • / Der Geopark im Steinbruch Engelberg
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
  • / In der Wolfsschlucht
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
  • / Die Blüten der Kuhschellen im Vorfrühling
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
  • / Aussicht vom Engelberg Richtung Wiener Neustadt und über das Steinfeld
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
  • / Weinberge bei Winzendorf
    Foto: Wiener Alpen / djt, Wiener Alpen in Niederösterreich
m 700 600 500 400 300 8 6 4 2 km "Kleinstes SAURIERMUSEUM der Welt" Ruine Emmerberg Gasthaus Friedrich

Lohnende Rundtour vom Bahnhof Winzendorf zum aussichtsreichen Größenberg und die umliegenden Föhrenwälder mit herrlicher Fernsicht vom Gipfel (605 m) in die Neue Welt und zur Hohen Wand. Durch Länge und Steigung teils fordernde Wanderung mit schwierigen Abschnitten.

 

mittel
Strecke 9,3 km
3:05 h
376 hm
374 hm

Autorentipp

- Blüte der Kuhschellen an den milden Sonnenhängen bereits im Vorfrühling (z.T. ab Ende Februar!)

- Geotop "Englberg" im ehem. Steinbruch mit toller Aussicht auch nach Süden ins Steinfeld

- Abstecher zum "Kleinsten Sauriermuseum der Welt" in Muthmanssdorf

Profilbild von Harald Weber, Ortsverschönerungsverein Winzendorf
Autor
Harald Weber, Ortsverschönerungsverein Winzendorf
Aktualisierung: 02.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
599 m
Tiefster Punkt
327 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Friedrich

Sicherheitshinweise

Achtung bei Nässe: bei den Steilanstiegen besteht Rutschgefahr!

Start

Bahnhof Winzendorf (329 m)
Koordinaten:
DD
47.811230, 16.112040
GMS
47°48'40.4"N 16°06'43.3"E
UTM
33T 583254 5295918
w3w 
///kegel.lose.weiler

Ziel

Bahnhof Winzendorf

Wegbeschreibung

Bahnhof – auf Jubiläumssteig durch die Prossetschlucht – nach Holzbrücke rechts 300 m auf Gehsteig vor Haus Nr. 12 links bergauf rote Markierung – bei Ruine Emmerberg links bergab bis Waldrand - rechts Emmerbergweg – bis Wolfsgraben – Steinschütt – abwärts bis Muthmannsdorf – retour beim Marmorbrunnen (Burgstallstraße) rechts bergauf – gelbe Markierung, rechts roter Markierung folgend – Auf- u. Abstieg Größenberg – rechts vorbei an Zechleiten u. Wolfsgraben – Abstieg über Hausberg zum Bahnhof.

Varianten: Nach Abstieg Größenberg links – Geotop – Engelsberg 1/4 Sunde. beim Abstieg nach Winzendorf rechts bergauf 1/4 Stunde zur Kalksteinbruchaussicht. Beides lohnend.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Wiener Neustadt in Richtung Puchberg am Schneeberg, Haltestelle Winzendorf

Anfahrt

aus Richtung Wien, Abfahrt Wiener Neustadt Nord/Wöllersdorf, Fahrtrichtung Piestingtal/Hohe Wand,

aus Richtung Graz, Abfahrt Wiener Neustadt West, Fahrtrichtung Schneeberg/Hohe Wand

Parken

Kostenloses Parken direkt beim Bahnhof möglich. Anschlussmöglichkeit für Elektroautos vorhanden.

Koordinaten

DD
47.811230, 16.112040
GMS
47°48'40.4"N 16°06'43.3"E
UTM
33T 583254 5295918
w3w 
///kegel.lose.weiler
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
376 hm
Abstieg
374 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.