Wandertouren empfohlene Tour

Ysperklammweg Bärnkopf

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Archiv Gemeinde Bärnkopf
    / Foto: Archiv Gemeinde Bärnkopf
    Foto: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus
  • / Foto: Archiv Gemeinde Bärnkopf
    Foto: Destination Waldviertel, Waldviertel Tourismus
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • /
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
  • / Markierungsbaum
    Foto: Gemeinde Bärnkopf
m 950 900 850 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Ysperklammweg - Bärnkopf, Nr. 64

Der Ysperklammweg ist die längste Rundtour in Bärnkopf. Durch kraftvolle, erfrischend grüne Wälder geht es vorbei am Einstieg der Ysperklamm - der Weg führt nicht direkt durch die Klamm!

mittel
Strecke 17 km
5:00 h
247 hm
247 hm
990 hm
829 hm
Der Ysperklammweg führt vorbei am Schlesingerteich und Pfaffenstegteich, zwei ehemalige Schwemmteiche. Man kommt auf eine große Lichtung, die Wurzeben. Hier befand sich früher eine Holzhacker-Siedlung. Beim Ödteich wendet sich der Weg  entlang des Oberlaufes der Großen Ysper. Wer die Ysperklamm besuchen möchte, zweigt kurz vor dem Ödteich nach Süden ab.  Am Rückweg besteht die Möglichkeit zur Besteigung des Weinsberg-Gipfels.

Autorentipp

Besuch der Ysperklamm.
Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 14.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
990 m
Tiefster Punkt
829 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Weitere Infos und Links

Gemeinde Bärnkopf
3665 Bärnkopf Nr. 103
(T) +43 2874 82 12
(I) www.baernkopf.gv.at

Tourismusbüro Bärnkopf
3665 Bärnkopf 114
(T) +43 28748401
(I) www.baernkopf.gv.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Bärnkopf, Frühstückspension zur Kirche (966 m)
Koordinaten:
DD
48.390412, 15.006995
GMS
48°23'25.5"N 15°00'25.2"E
UTM
33U 500517 5359694
w3w 
///wange.bezahlte.badewanne

Ziel

Bärnkopf, Frühstückspension zur Kirche

Wegbeschreibung

Beim „Markierungsbaum” zweigen alle Wege von der Ortsstraße Richtung Süden ab. Bei einer Kreuzung mit den Übersichtstafeln geht es geradeaus bergab. Schon bald sieht man die Wasserfläche des Schlesingerteiches. Vorbei am Zeltplatz - hier gibt es einen Brunnen und WC - führt die Wanderung weiter auf eine Forststraße. Kurz vor dem Pfaffenstegteich zweigt der Weinsbergweg nach links ab, der Ysperklammweg führt weiter geradeaus. Es geht über die Wurzeben und durch den Königwald bis zum Ödteich. Dort biegt man direkt nach Norden ab und folgt der Variante des Eisenwurzenweges 08A, entlang des Oberlaufes der Großen Ysper, nach Bärnkopf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Ybbs Persenbeug, weiter mit dem Regionalbus 780 bis Martinsberg Pitzeichen, hier umsteigen in den Regionalbus 733 bis Bärnkopf.

www.vor.at

Anfahrt

A1 - Westautobahn; Abfahrt Melk - Donaubrücke - Donauuferstraße - Pöggstall - Martinsberg - Bärnkopf

Parken

Kostenloser Parkplatz beim Holzhackermuseum, bei der Gemeinde und bei der Kirche

Koordinaten

DD
48.390412, 15.006995
GMS
48°23'25.5"N 15°00'25.2"E
UTM
33U 500517 5359694
w3w 
///wange.bezahlte.badewanne
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer „Wandern im Herzen des Waldviertels“ erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online hier zu bestellen.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
17 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
247 hm
Abstieg
247 hm
Höchster Punkt
990 hm
Tiefster Punkt
829 hm
Rundtour geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.