Wandertouren empfohlene Tour

Wienerbruck - Lassingfall - Kraftwerk Stierwaschboden - Kaiserthron - Wienerbruck

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick vom Kaiserthron
    / Ausblick vom Kaiserthron
    Foto: Fred Lindmoser
  • / EVN-Kraftwerk Wienerbruck
    Foto: Mostviertel Tourismus, weinfranz.at
  • / EVN-Kraftwerk in Wienerbruck
    Foto: Mostviertel Tourismus, Pöchacker
  • / Lassingfall mit reichlich Wasser
    Foto: Melanie Pöchacker
  • / Kaiserthron
    Foto: Fred Lindmoser
m 800 700 600 4 3 2 1 km Naturparkzentrum … Ötscher-Turm Bahnhof Wienerbruck-Josefsberg Lassingfall in den Ötschergräben Lassingfall in den Ötschergräben Kraftwerk Wienerbruck
Familienfreundliche Wanderung inklusive Wasserfall, Wasserkraftwerk und atemberaubendem Ausblick auf den Ötscher!
leicht
Strecke 4,5 km
2:00 h
219 hm
219 hm

Vom Naturparkzentrum Ötscher-Basis aus führt der Weg durch die Lassingschlucht und den Lassingfall abwärts über Felsstufen, Brücken und Tunnel. Mitten in der Natur steht hier das imposante Kraftwerk Wienerbruck, welches mit einer kleinen Ausstellung zu dessen Geschichte die Besucher*innen lockt. Auf dem Weg zurück steigt man bis zum Kaiserthron auf. Hier wird man mit einem spektakulären Blick auf die Ötschergräben und den Ötschergipfel belohnt. Der Abstieg erfolgt dann gemütlich über eine Wiese und befestigte Wege.

Ein perfekter Wanderausflug für die gesamte Familie!

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
832 m
Tiefster Punkt
617 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Seegasthaus Ötscher-Basis

Weitere Infos und Links

Naturpark Ötscher-Tormäuer: www.naturpark-oetscher.at

Naturparkzentrum Ötscher-Basis Wienerbruck: www.oetscher-basis.at

Mariazellerbahn: www.mariazellerbahn.at

Kraftwerk Wienerbruck am Stierwaschboden: www.naturpark-oetscher.at/kraftwerk-wienerbruck

Start

Naturparkeingang Wienerbruck (794 m)
Koordinaten:
DD
47.855243, 15.306481
GMS
47°51'18.9"N 15°18'23.3"E
UTM
33T 522925 5300256
w3w 
///teig.rosen.herstellern

Ziel

Naturparkeingang Wienerbruck

Wegbeschreibung

Von der Ötscher-Basis die Straße entang des Wienerbrucker Stausees folgen. Vor der Staumauer links den Weg in die Lassingschlucht, Richtung "Ötschergräben" nehmen. Immer entlang des Weges bis zum Kraftwerk Wienebruck (45 Minuten). Bis zur Brücke über den Lassingbach (20 Minuten) den gleichen Weg zurück nehmen. Nach der Brücke links aufwärts Richtung (Kaiserthron). Hinter dem Kaiserthron dem Pfad in den Wald folgen und rechts halten, durch das Weidegatter Richtung "Kollerbauer - Wienerbruck" über eine Weide und den Bauernhof. Über die Straße zurück zur Ötscher-Basis. Rückweg gesamt 1h 15 Minuten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mariazellerbahn von St.Pölten oder Mariazell aus bis nach Wienerbruck-Josefsberg.

Anfahrt

Von Linz kommend: Autobahn A1; Abfahrt Ybbs; Richtung Wieselburg und Scheibbs (ca. 1,5 h von Linz)
Von Wien kommend: Autobahn A1; Abfahrt St. Pölten durchs Pielachtal (ca. 1,5 h von Wien)
Von der Steiermark (von Graz kommend): S35 in Richtung Leoben bis Knoten Bruck/Mur, B116 bis Kapfenberg, B20 Richtung Mariazell

Parken

Bei der Ötscher-Basis stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung - 5€/Tag. Die Einnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung kommen der Pflege des Naturparks zu Gute. (bei Parkautomat nur Münzzahlung möglich)

Koordinaten

DD
47.855243, 15.306481
GMS
47°51'18.9"N 15°18'23.3"E
UTM
33T 522925 5300256
w3w 
///teig.rosen.herstellern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Ötscher-Tormäuer, www.naturpark-oetscher.at

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderbekleidung und Regenschutz, Getränk

 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
219 hm
Abstieg
219 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.