Wandertouren empfohlene Tour

Weinberg-Rundweg

Wandertouren · Donau-Niederösterreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wallfahrtskirche in Maria Laach
    / Wallfahrtskirche in Maria Laach
    Foto: Markus Haslinger/www.extremfotos.com
  • / Maria Laach
    Foto: www.extremfotos.com/Markus Haslinger
m 900 800 700 600 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Von Maria Laach, mit seiner bekannten gotischen Wallfahrtskirche und dem Gnadenbild "Maria Sechsfinger", wandern wir ca. 4 km zwischen Wiesen und Feldern auf eine Anhöhe zum Weiler Weinberg, von wo aus wir traumhafte Panoramablicke auf Maria Laach, die Schallaburg und ins Alpenvorland genießen können. In Zeißing lädt ein gemütliches Picknickplatzerl zum Verweilen ein. Natürlich können wir auch die Schlossruine Zeißing erkunden und kehren bald darauf nach Maria Laach zurück.

Der Wanderweg ist einheitlich und durchgängig mit gelben Tafeln beschildert.

leicht
Strecke 3,1 km
1:15 h
110 hm
111 hm

Autorentipp

Jeden Samstag von 9.00-15.00 Uhr öffnet der Bauernmarkt der Maria Laacher Bauern im Kerblerhaus im Ortszentrum seine Türen.
Profilbild von Wachau Nibelungengau-Kremstal
Autor
Wachau Nibelungengau-Kremstal
Aktualisierung: 25.10.2019
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
693 m
Tiefster Punkt
585 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung Wachau: 140

Weitere Infos und Links

Als Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit empfehlen wir das Dorfhotel Grüner Baum, Am Hauptplatz 3, A-3643 Maria Laach, Tel+43(0)2712/8303, www.beim-ringl.at.

Start

Maria Laach, Marktplatz (588 m)
Koordinaten:
DG
48.303497, 15.344356
GMS
48°18'12.6"N 15°20'39.7"E
UTM
33U 525536 5350090
w3w 
///klingen.freske.aufwiegen

Ziel

Maria Laach, Marktplatz

Wegbeschreibung

Wir starten bei der Standorttafel" Maria Laach Marktplatz 591 m" (gegenüber vom Gasthaus "Zur Weißen Rose"), gehen geradeaus am Geschäft "Schlecker" vorbei. Dann biegen wir zwei Mal infolge links ab (zwei Mal Richtung Nonnersdorf). An der nächsten Kreuzung folgen wir der kleinen Asphaltstraße (Weinberg, Sackstraße) geradeaus bergauf. Zwischen den Häusern ("Friedersdorf") folgen wir dem Rechtsbogen der kleinen Asphaltstraße, die durch ein Wäldchen führt. Zwischen artenreichen Blumenwiesen und Feldern wandern wir eben am Weinsberg entlang. Hier werden wir mit traumhaften Panoramablicken bis ins Alpenvorland belohnt. Wir erreichen den Weiler Weinberg und gehen an der Kreuzung zwischen den Häusern bergab. Nach ca. 20 m überqueren wir eine Straße und wandern am Haus "Weinberg 1" zwischen Wiesen und Obstbäumen bergab. Links können wir den Jauerlingsender sehen. Bald folgen wir einem kleinen Asphaltweg nach links. Am tiefsten Punkt , im Klaffergraben, kommen wir zu einem Bächlein. Hier endet der kleine Asphaltweg und wir wandern in einer Rechtskurve leicht bergauf und gehen dann gleich wieder rechts, leicht bergab, einer Forststraße folgend, bis zur Standorttafel "Kreuzung Zeißing 607 m" und zum Wasserschloss Zeißing. An der Kreuzung gehen wir rechts, bis wir zur Standorttafel "Zeißing 586 m" gelangen. Hier erwartet uns ein gemütlicher Rastplatz. Über einen kleinen Steg kann man zur Schlossruine Zeißing gehen, einem ehemaligen Sommersitz der Kuefsteiner. An der Hauptstraße biegen wir nochmals rechts ab und folgen ihr dann geradeaus an der Bau- und Möbeltischlerei Kremser vorbei bis nach Maria Laach zum Marktplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Maria Laach ist unter der Woche nur schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar - es besteht nur ein Schultransport. Am Wochenende verkehrt der Jauerlinger Rufbus. Dieser verbindet die Jauerlinger Naturparkgemeinden (Aggsbach, Emmersdorf, Maria Laach und Jauerling, Mühldorf, Raxendorf, Spitz und Weiten). Der Rufbus muss telefonisch angefordert werden, Tel. +43(0)810/810278. Routenplaner: www.vor.at . Ein ausführlicher Fahrplan "Mobil in der Wachau" ist bei der Donau Niederösterreich Tourismus erhältlich.

Anfahrt

Über A1 nach Melk, über B3 nach Schallemmersdorf; hier links abbiegen und der Straße bis Maria Laach folgen.

Parken

Maria Laach, Marktplatz

Koordinaten

DG
48.303497, 15.344356
GMS
48°18'12.6"N 15°20'39.7"E
UTM
33U 525536 5350090
w3w 
///klingen.freske.aufwiegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, regenfeste Kleidung und Trinkwasser. Die Wanderkarte Wachau ist erhältlich bei der Donau Niederösterreich Tourismus, www.wachau.at

Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
110 hm
Abstieg
111 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.