Wandertouren empfohlene Tour

Weg mit Weitblick

Wandertouren · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Pulkau
    / Blick auf Pulkau
    Foto: Astrid Bartl
  • / Weingärten rund um Pulkau
    Foto: Astrid Bartl
  • / Weingärten rund um Pulkau
    Foto: Astrid Bartl
m 380 360 340 320 300 280 260 240 8 6 4 2 km
Start / Ziel: Pulkau
mittel
Strecke 9,2 km
3:00 h
142 hm
142 hm

Groß Reipersdorf – weiter Blick ins Weinviertel – Alter Steinbruch – Biotop (Empfehlung: auf Retourweg Kneippanlage nutzen)

Umgeben von Wein- und Obstgärten liegt die kleine Stadt Pulkau mit seinen rund 1.500 Einwohnern am Übergang zwischen Wald- und Weinviertel in einer toskanisch anmutenden Landschaft und zeugt von seiner historischen Vergangenheit.

Tipp: Picknick im Weingarten

Auf allen Weinwanderwegen können Sie auf einem ausblickreichen Rastplatz ein Picknick genießen. Der Korb ist gefüllt mit regionaltypischen Schmankerln, mit einer Flasche pfeffrig-würzigem Grünen Veltliner (oder auch gerne mit einer Flasche Traubensaft) und einer Flasche Wasser. In die Natur schauen und horchen, die Weite und Ruhe auf sich wirken lassen, den Alltag vergessen und den Moment einfach nur genießen (buchbar ab zwei Personen und +43 (0) 664 3520006 oder office@weingut-kellner.at)

Autorentipp

Wir empfehlen eine Besichtigung der Pulkauer Kirchen. Kontakt: +43 (0) 676 600 1220 oder pfarramt.pulkau@aon.at

Profilbild von Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 25.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
363 m
Tiefster Punkt
259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.pulkau.gv.at

Start

Pulkau, Rathausplatz (260 m)
Koordinaten:
DD
48.705611, 15.858951
GMS
48°42'20.2"N 15°51'32.2"E
UTM
33U 563195 5395086
w3w 
///beauftragt.jung.finanziert

Wegbeschreibung

Rechts am Pranger vorbei, über die Brücke bis zur „Bahnstraße“. Rechts bis „Am Berg“ und der Straße folgen. Über die Bundesstraße und durch Groß-Reipersdorf bis zum Ortsende. Hier links dem langen, geraden Weg folgen. Am Ende nach rechts, leicht bergan, über die alten Bahngleise, weiter bis zur Abzweigung nach rechts. Dem Weg durch Weingärten und Akazienwälder folgen. Ein weiter Blick ins Weinviertel, an klaren Tagen sogar bis zum Schneeberg, belohnt die Mühe. Nach einiger Zeit erreicht man alte, halb verfallene Gebäude, hier neben der Schranke nach rechts. Der alte Steinbruch und sein Biotop laden zu einer Rast ein. Der Weg führt links bis zur Straße. Hier rechts und nach der Schranke gleich wieder links halten. Vorbei am alten Bahnhof immer geradeaus. Auf dem Asphaltweg rechts halten bis Groß Reipersdorf. Von hier über den schon bekannten Herweg zurück nach Pulkau. Wenn die Füße heiß sind, kann man sie in der Groß-Reipersdorfer Kneippanlage kühlen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus nach Pulkau

Parken

Rathausplatz

Koordinaten

DD
48.705611, 15.858951
GMS
48°42'20.2"N 15°51'32.2"E
UTM
33U 563195 5395086
w3w 
///beauftragt.jung.finanziert
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kartenmaterial ist beim Stadtamt Pulkau oder bei der Gästeinfo Retzer Land erhältlich.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
142 hm
Abstieg
142 hm
Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.