Wandertouren empfohlene Tour

Waidhofen - Forsteralm

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mostviertel
m 1000 900 800 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der Gipfel des Glatzberges bietet einen herrlichen Ausblick auf wunderbare Naturlandschaften. Am Hochseeberg besticht unberührte Natur mit Almcharakter. Die jahrhundertealte Seebergkapelle ist ebenfalls sehenswert, da sie durch hochgehaltene Tradition ein wahres Schmuckstück darstellt.
schwer
Strecke 18,2 km
5:30 h
1.132 hm
984 hm
967 hm
360 hm
In einem urigen, aus dem Jahre 1899 stammenden Gasthaus kann man in Untergrasberg eine besondere Rast einlegen. Der steile Aufstieg auf den Gipfel des Glatzberges ist aufgrund seiner Aussicht auf wunderbare Naturlandschaften empfehlenswert. Der steile Aufstieg kann aber auch umgangen werden. Besonders sehenswert ist die jahrhundertealte Seebergkapelle, die durch hochgehaltene Tradition ein wahres Schmuckstück darstellt. Der Hochseeberg besticht durch unberührte Natur und Almcharakter. Die Strecke ist aufgrund ihrer Länge für konditionsstarke Wanderer zu empfehlen, kann jedoch von weniger geübten an verschiedenen Stellen abgebrochen werden.
Profilbild von Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Autor
Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Aktualisierung: 11.06.2019
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
967 m
Tiefster Punkt
Waidhofen, 360 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro Waidhofen
3340 Waidhofen/Ybbs, Schlossweg 2
Tel. 07442/511 255
tourismus@waidhofen.at 
www.waidhofen.at 

Start

Waidhofen an der Ybbs (359 m)
Koordinaten:
DD
47.958952, 14.772851
GMS
47°57'32.2"N 14°46'22.3"E
UTM
33T 483042 5311762
w3w 
///dunst.fremdsprachen.produkte

Wegbeschreibung

Von Waidhofen an der Ybbs geht man über den Natur- und Wildpark Buchenberg Richtung Untergrasberg. Weiter geht es auf dem NRW 208 zum Obergrasberg. Dort kann man sich zwischen zwei Wegen entscheiden. Der etwas anstrengendere Weg führt über den Glatzberg, auf dessen Gipfel das Glatzbergkreuz mit Gipfelbuch wartet. Nun führt der Wanderweg über das Holzerbauernkreuz (Abzweigungsmöglichkeit Richtung Atschreith) zum Obermitterkogel (Abzweigungsmöglichkeit Richtung Opponitz). Noch immer entlang dem NRW 208 zum Hochseeberg. Durch den Seebachgraben, auf dem Wanderweg 57 zur Bundesstraße 121 oder über die Amstettner-Hütte auf der Forsteralm nach Oberland. Hier gehts mit dem Zug zurück nach Waidhofen. Die eben beschriebene Wanderung ist wegen ihrer Länge in einem Zuge nur von konditionsstarken Wanderern zu bewältigen. Da man an verschiedenen Stellen problemlos abbrechen kann (beispielsweise beim Holzbauernkreuz), kann die Route auch von weniger Geübten problemlos erwandert werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A1 Abfahrt Amstetten West - Bundesstraße B121 nach Waidhofen/Ybbs

Parken

 Waidhofen an der Ybbs

Koordinaten

DD
47.958952, 14.772851
GMS
47°57'32.2"N 14°46'22.3"E
UTM
33T 483042 5311762
w3w 
///dunst.fremdsprachen.produkte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,2 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.132 hm
Abstieg
984 hm
Höchster Punkt
967 hm
Tiefster Punkt
360 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.