Wandertouren

Waidhofen a. d. Ybbs

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Mostviertel Tourismus GmbH
m 800 700 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km
mittel
10,6 km
3:35 h
350 hm
402 hm
Imposante mittelalterliche Wehrtürme, romantische und weitläufige Gassen bilden die einmalige Kulisse für einen unvergesslichen Aufenthalt in Waidhofen an der Ybbs. Die Stadt hat eine lange und erfolgreiche Geschichte hinter sich. Beneidenswert hohe Lebensqualität und Reichtum basieren auf jener Zeit, als man mit dem Eisen vom Erzberg noch gute Geschäfte machen konnte. Wer sich aus der Altstadt hinaus auf die Höhenzüge des Mostviertels wagt, wird einen unvergleichlichen Blick auf diese Perle gewinnen können. Heute wirkt die kulturelle Buntheit der Stadt und macht Waidhofen zum Kulturzentrum des Mostviertels. Seit 2008 beherbergt das von Prof. Hollein umgebaute Rothschildschloss eine Ausstellung rund um das Thema der 5 Elemente: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser.

Autorentipp

Nutzen Sie das Angebot „Hoch-Genuss“ für die etwas andere Stadtführung. Ein Nachtwächter begleitet Sie im Originalgewand auf einem kulinarischen Spaziergang durch Waidhofen. Buchung im Tourismusbüro Waidhofen.
Profilbild von Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Autor
Evelyn Knoll (iV Michael Gansch)
Aktualisierung: 09.03.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
712 m
Tiefster Punkt
350 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

5-Elemente-Museum:
Geöffnet: 3. 4. – 1. 11. 2009
Di–So 10–18 Uhr, Mo nur gegen Voranmeldung.

Tourismusbüro Waidhofen 
3340 Waidhofen an der Ybbs, Schlossweg 2
Tel.: 07442/255
tourismus@waidhofen.at

Start

Hauptplatz Waidhofen/Ybbs (360 m)
Koordinaten:
DG
47.958995, 14.772927
GMS
47°57'32.4"N 14°46'22.5"E
UTM
33T 483047 5311767
w3w 
///dauernde.zaun.brotkorb

Wegbeschreibung

Von Waidhofen an der Ybbs geht man Richtung Untere Zellerbrücke. Nach Überquerung der Brücke hält man sich am rechten Ybbsufer Richtung Raifberg bis zur Abzweigung Rehau-Richtung Windhag. Nun geht es mit leichter Steigerung nach Windhag, wo sich ein ländlichgemütliches Wirtshaus für eine verdiente Rast anbietet. Ausgeruht und voll Elan geht man ein Stückchen zurück, über Wald- und Wiesenwege erreicht man wieder Waidhofen an der Ybbs. Auf dem halben Weg sollte man sich die Zeit nehmen und die Höritzauermühle besuchen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

A1 Abfahrt Amstetten West - B31 nach Waidhofen/Ybbs.

Parken

Parkplatz am Hauptplatz

Koordinaten

DG
47.958995, 14.772927
GMS
47°57'32.4"N 14°46'22.5"E
UTM
33T 483047 5311767
w3w 
///dauernde.zaun.brotkorb
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK Blatt 70 Waidhofen an der Ybbs "Stadt mit Aussicht" Wanderkarte Waidhofen Kartenbestellung: Tourismusbüro Waidhofen Tel. 07442/511 255
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
3:35h
Aufstieg
350 hm
Abstieg
402 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.