Tour hierher planen Tour kopieren
Wandertourenempfohlene Tour

Wacholderweg

Wandertouren · Waldviertel
LogoWaldviertel Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wasserburg
    / Wasserburg
    Foto: Stadtgemeinde Heidenreichstein
  • / Haupt-Platz Kleinpertholz
    Foto: Thomas Diesner
  • / Heimatmuseum und Haus des Moores
    Foto: Thomas Diesner
  • / Heimatmuseum Webstuhl
    Foto: Margit Weikartschläger
  • / Haus des Moores - Moorleiche
    Foto: Thomas Diesner
  • / Mineralienraum
    Foto: Margit Weikartschläger
  • / Pumperskirchenstein
    Foto: Margit Weikartschläger
  • / Hirschauteich
    Foto: Thomas Diesner
  • / Schwarzes Teichtl
    Foto: Thomas Diesner
  • / Edelweiher
    Foto: Thomas Diesner
  • / Wacholderbeeren
    Foto: Horst Zimmel
  • / Wacholderstaude
    Foto: Horst Zimmel
  • / Marterl beim Schlossteich
    Foto: Thomas Diesner
  • / Strohballen
    Foto: Rainer Gangl
m 580 560 540 520 12 10 8 6 4 2 km

Burg Heidenreichstein (Bushaltestelle) – Schremser Straße – Pertholzer Straße – Kleinpertholz – Edelweiherteich – Altmanns – Kiensaßwald – Diebsbrücke – Wielandsberg – WWW 630 – Kleinpertholz – Schremser Straße – Burg Heidenreichstein 

leicht
Strecke 13,4 km
3:00 h
108 hm
108 hm
592 hm
535 hm

Autorentipp

Als Erinnerung an deine Wanderung am Wacholderweg im Waldviertel kannst du dir an der Kassa in der Wasserburg Heidenreichstein eine Wandermarke von der Burg Heidenreichstein holen.

Wandermarken sind runde und durch Holzbrand gestaltete und beschriftete Plaketten, welche als Souvenir, und gleichzeitig als Auszeichnung für hervorragende Leistungen stehen. Fleißige Wandermarkensammler werden mit einer kostenlosen Prämiumwandermarke belohnt. Nähere Infos findest du unter www.wandermarken.at. 

Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 13.06.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
592 m
Tiefster Punkt
535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Gasthof Großmann

Sicherheitshinweise

Streckencharakteristik: 70% Asphalt, 20% Schotterweg, 10% Wald- und Wiesenweg

Weitere Infos und Links

Tourismusinformation Heidenreichstein
3860 Heidenreichstein, Stadtplatz 1
(T) +43 2862 52619
(E) info@waldviertelnord.at
(I) www.waldviertelnord.at 

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at
Wanderführer Oberes Waldviertel: http://waldviertel.myproduct.at/wanderkarte-oberes-waldviertel  

Start

Bushaltestelle bei der Burg Heidenreichstein, Burgstüberl/Parkplätze (552 m)
Koordinaten:
DD
48.864729, 15.122490
GMS
48°51'53.0"N 15°07'21.0"E
UTM
33U 508983 5412425
w3w 
///enttäuschend.hochsommer.rauten

Ziel

Bushaltestelle bei der Burg Heidenreichstein, Burgstüberl/Parkplätze

Wegbeschreibung

Vom Busbahnhof gegenüber der imposanten Wasserburg führt der Weg in die Schremser Straße. Nach dem Schlossteich geht es weiter nach rechts Richtung Kleinpertholz. Auf der linken Seite sieht man die Einsatzbecken für die Karpfenzucht der Waldviertler Karpfen und den Romaubach. Durch Kleinpertholz, vorbei am Möbelhaus Handl und dem Reiterhof Inghofer, sieht man linkerhand den „Hauptplatz“, vom Kleinpertholzer Künstler Mannhard Zeh gestaltet. Das ist ein kleiner sehenswerter Park, an dem „Haupt“-Skupturen mit „Haupt“-Begriffen stehen. Schräg gegenüber befindet sich das Franz-Zeh-Museum, die Galerie Zeh und der Skulpturenpark, welche nach Anmeldung zu besichtigen sind. Ein Stück weiter kommt man zum Haus des Moores und dem Heimatmuseum mit dem Mineralienraum, Besichtigungen für Gruppen können gegen Voranmeldungen für eine Führung gebucht werden.

Bei der Kreuzung mit dem Güterweg „Altmanns“ folgt man dem Güterweg über das Gleis der Schmalspurbahn, vorbei am Edelweiherteich bergauf Richtung Altmanns.

In Altmanns geht es links der Straße entlang den Berg hinunter. Auf der rechten Seite befindet sich das Pfarrerkreuz. Weiter durch den Ort führt die Markierung links auf einen Feldweg. Du folgst der Markierung links auf einen Feldweg. Bis zur Forststraße im Wald. Die Landschaft bietet hier kleine Steingruppen mit Bäumen und zahlreichen Wacholderstauden. Danach führt ein Waldweg nach links zum Hirschauteich. Weiter geht es nach links, vorbei an einer wunderschönen Steinformation zum „Schwarzen Teichtl“.  Rechterhand weiter führt die Forststraße über das Bahngleis der Schmalspurbahn und über den Romaubach bis zur Bundesstraße. Schräg gegenüber führt der Weg in die Oberaalfanger Straße. Der Markierung nach links folgend kommt man am Kaltenbachteich vorbei direkt zurück nach Heidenreichstein. In der Industriestraße gibt es die Möglichkeit einen kurzen Zwischenstopp zur Stärkung im Towerstüberl einzulegen. Über die B30 geht es weiter nach Kleinpertholz bis zum Marterl und dem Schlossteich und zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.864729, 15.122490
GMS
48°51'53.0"N 15°07'21.0"E
UTM
33U 508983 5412425
w3w 
///enttäuschend.hochsommer.rauten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Oberes Waldviertel" gefaltet, mit Tourenführer im Set, Wegbeschreibungen, Höhenprofile, Freizeit- und Einkehrtipps, über 125 Wanderwege in 18 Gemeinden erhältlich bei Waldviertel Tourismus oder online zum Bestellen unter http://waldviertel.myproduct.at/wanderkarte-oberes-waldviertel

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
13,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
108 hm
Abstieg
108 hm
Höchster Punkt
592 hm
Tiefster Punkt
535 hm
Rundtour botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.