Wandertouren empfohlene Tour

Tut gut Schritteweg von Mistelbach nach Paasdorf

Wandertouren · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Freiluftbibliothek Paasdorf
    / Freiluftbibliothek Paasdorf
    Foto: Bruno Rath
  • / Schritteweg nach Paasdorf
    Foto: Bruno Rath
m 240 220 200 180 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Start / Ziel: Mistelbach
leicht
Strecke 8,1 km
2:00 h
50 hm
50 hm
Naturdenkmal Zayawiesen – entlang der ZayaRichtung Paasdorf – Weidengasse – Alter Postweg– entlang des Taschlbachs – links auf denFeldwiesengraben – Sportplatz – Obere Hauptstraße– Schloßzeile – Ecce-Homo-Kreuz –Übergang B46 – Lanzendorfer Straße – Start
Profilbild von Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 25.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
243 m
Tiefster Punkt
194 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

https://www.landgasthaus-gartner.at/

https://www.facebook.com/pages/category/Wine-Spirits/Weingut-Schubert-2198520023527191/

https://www.seltenhammer-weine.at/

Start

Zayawiesen Lanzendorf Höhe Ernstbrunnerstraße (194 m)
Koordinaten:
DD
48.559637, 16.569547
GMS
48°33'34.7"N 16°34'10.4"E
UTM
33U 615807 5379693
w3w 
///gekommen.vergütung.ehrliche

Wegbeschreibung

Der Weg beginnt in der  Katastralgemeinde Lanzendorf und führt entlang der Zaya Richtung Paasdorf. Über die Weidengasse und den alten Postweg spaziert man entlang des Taschlbachs, vorbei beim Sportplatz und erreicht über den Kinderspielplatz, der sich im Josef Brünner Park befindet, das Ortsgebiet von Paasdorf.

Auf dem Kinderspielplatz befindet sich ein Naschzeile, mit zahlreichen Beerensträuchern, die zum Naschen einladen. Auf verschiedenen Stationen können sich Kinder hier beim Spielen austoben. Schmökern Sie in den Büchern der Bücherbox, oder machen Sie es sich auf der Lesebank gemütlich. Ein Trinkwasserbrunnen eignet sich an heißen Sommertagen um die Wasserflaschen aufzufüllen. Ein öffentliches WC befindet sich neben dem Spielplatz.

Nach einem Besuch in der angrenzenden Kirche geht es nach vor zur Hauptstraße. Eine der Sehenswürdigkeiten ist der barocke Pfarrhof. Weiter geht´s zum Landgasthaus Gartner, wo regionale Hausmannskost mit gepflegten Bieren und erlesenen Weinen angeboten werden.

Nach einem Aufenthalt in der Freiluftbibliothek 24/7, die sich unter der Bushaltestelle „Wolkon“ befindet, ist das Mitfahrbankerl für müde Wanderer geeignet, den Rückweg per Autostopp zurückzulegen.

Sie biegen nun in der Schlosszeile ein. Hier bestehen zwei weitere Einkehrmöglichkeiten für die Wandernden bei Familie Seltenhammer oder Familie Schubert, bei der Sie eine der hausgemachten Köstlichkeiten, Qualitätsweine sowie Säfte genießen können. Die Produkte in den Selbstbedienungskühlschränken, die 24 Stunden geöffnet sind, können auch auf die Wanderung mitgenommen werden.

Über die Kirschenallee führt der Weg wieder zurück Richtung Lanzendorf. Kulturinteressierte können in die Kulturlandschaft Paasdorf abschweifen und per Geocaching Schätze jagen.

Auf dem Rückweg beim Ecce-Homo- Kreuz legen Sie eine letzte Rast im Schatten ein, bevor Sie über die sanft geschwungene Weinviertler Hügellandschaft in Lanzendorf wieder den Ausgangspunkt erreichen. Am Ende der Wanderung haben Sie 8 km/11.3440 Schritte zurückgelegt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S2, Busverbindungen

Fahrpläne 

Anfahrt

Aus Wien kommend nach dem Weinlandbad links einbiegen und die Parkplätze des Weinlandbades und des Sportzentrums benützen, über den Mittelweg Zayawiesen in den EUROVELO Richtung Paasdorf , auf dem sich auch der Tut gut Schritteweg befindet, einbiegen und zur Einstiegstafel gehen.

Parken

Hinter dem Sportzentrum, Ernstbrunner Straße

Koordinaten

DD
48.559637, 16.569547
GMS
48°33'34.7"N 16°34'10.4"E
UTM
33U 615807 5379693
w3w 
///gekommen.vergütung.ehrliche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Im Bürgerservice der Stadtgemeinde Mistelbach, bei der Einstiegstafel auf dem Tut gut Schritteweg

Ausrüstung

Der Weg ist kinderwagentauglich, festes Schuhwerk ist von Vorteil

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
50 hm
Abstieg
50 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.