Wandertouren

Türkensturzweg

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Erlaufschlucht gilt als Naturdenkmal (Copyright: weinfranz.at)
    / Die Erlaufschlucht gilt als Naturdenkmal (Copyright: weinfranz.at)
    Foto: Mostviertel Tourismus GmbH
m 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Lohnende Wanderung auf und über die Hochrieß und die Schlierwand zur Erlauf dem sogenannten Türkensturz, durch den Purgstaller Prater und entlang der Erlaufschlucht (Fischersteig).
leicht
15,1 km
4:30 h
117 hm
117 hm
Profilbild von Gemeinde Purgstall
Autor
Gemeinde Purgstall
Aktualisierung: 13.01.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
381 m
Tiefster Punkt
266 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Weitere Sehenswürdigkeiten: Historischer Rundweg, Freibad, Museum Ledererhaus, Feuerwehrmuseum, Wandern in der Erlaufschlucht, Weg des Friedens. Gediegene Wirtshäuser im Ortskern. Infos beim Gemeindeamt Purgstall +43 (0)7489-271117

Start

ehemaliger Waschplatz (Busatisstraße) (294 m)
Koordinaten:
DG
48.057014, 15.133463
GMS
48°03'25.3"N 15°08'00.5"E
UTM
33U 509944 5322645
w3w 
///tannen.bedürfnissen.gezeigte

Ziel

Ausgangpunkt (Türkensturzrundweg)

Wegbeschreibung

Vom Waschplatz über Marktbrücke, links in die Parkgasse zur Bundesstraße. Diese überqueren. Hier beginnt der Purgstaller Prater. Am Wanderweg Nr. 3 rechtsuferig entlang der Erlaufschlucht, im Wald rechts (Schild Nr.4) vorbei an Hutweidelandschaft geradeaus in die Unternberger Heide zum Kneipphaus, auf der Asphaltstraße links am Waldrand, beim Bauernhof durch den Wald hinauf (Mertenkirche.) zur Straße (Abzweigung Aussichtspunkt), links weiter entlang der Landesstraße, links abzweigen auf den Güterweg Klein Plaika, nach 150 m links den Wiesenweg, rechts zum Waldrand halten, am Abbruch des Türkensturzes entlang. (Verbindungweg/Abzweigung über Wörth möglich), rechts auf Wiesenrain hinunter, Bachbrückerl, (Wildpark Hochrieß, Gasthof zum Türkensturz „Hueb“), links weiter entlang der Landesstraße, (beim gelben Erdgaspunkt) links Feldweg bis zum Energiewerk, Steg über Erlauf. Zurück geht es flussaufwärts der Erlauf (Schaubachsteg), Lagerfriedhof, entlang des Weges Nr. 2 am Weg des Friedens, beim Pratersteg vorbei und linksuferig am Weg Nr. 3 wieder in den Ort zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB Erlauftalbahn

Anfahrt

Autobahn A1 - B 25 Ortskern

Parken

außerhalb Kurzparkzone

Koordinaten

DG
48.057014, 15.133463
GMS
48°03'25.3"N 15°08'00.5"E
UTM
33U 509944 5322645
w3w 
///tannen.bedürfnissen.gezeigte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ortsplan, freytag&Bernd WK 031
Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,1 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
117 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.