Wandertouren empfohlene Tour

Ruine Merkenstein

Wandertouren · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ruine Merkenstein
    / Ruine Merkenstein
    Foto: Dr. Silke Ebster
m 450 400 350 300 250 12 10 8 6 4 2 km
Eine nette familienfreundliche Runtour zur Burgruine Merkenstein
mittel
Strecke 13 km
3:20 h
220 hm
209 hm

Die Burgruine Merkenstein ist aufgrund ihrer wehrpolitisch bedeutenden Lage nicht nur für die Regionalgeschichte von Bedeutung (Matthias Corvinus), sondern spielt auch während der Türkenbelagerungen ihre Rolle.
Nachdem Gründungszeit und Erbauer der Burg unbekannt sind, lassen sich die Stammherren von Merkenstein bis ins frühe 12. Jahrhundert datieren. Unter Erasmus von der Haid wird die Burg im Zuge der ersten Türkenbelagerung Wiens 1529 in Mitleidenschaft gezogen. Als er 1540 stirbt, wird Franz von Ficin Verwalter der Burg. Bei der Bevölkerung ist Ficin nicht beliebt, er hat mehrere Auseinandersetzungen mit den Behörden und seinen Untertanen (Merkensteiner Bauernaufstand). Zudem lässt er sowohl die Burg (trotz bewilligter Geldsumme keine Restaurationen) als auch die Herrschaft (viele Bauern übersiedelten in Nachbarsherrschaften und lassen ihre Höfe verwahrlosen) verkommen. 1672 wird die Burg an Gundakar von Dietrichstein verkauft. Über 150 Jahre bleibt Merkenstein nun im Besitz der Familie Dietrichstein. Unter ihrer Herrschaft wird die Burg zerstört und zur Ruine, denn im Jahr 1683 belagert wieder eine türkische Streifschar die Burg. Diese widersteht lange Zeit, bis es den Türken eines Tages gelingt die Mauern zu stürmen und die Burg zu erobern. Alle hierher Geflüchteten (173 Personen) werden getötet und die Burg selbst ein Raub der Flammen. Die ausgebrannte Burg bleibt Ruine.
@Stadtmuesum Bad Vöslau

Autorentipp

Nach dieser Wanderrunde, hat man sich ein gutes Essen verdient. Am nähesten vom Startpunkt entfernt gibt es Hawlik´s Schlemmereck oder Kursalon Bad Vöslau.

Profilbild von Wienerwald Tourismus GmbH
Autor
Wienerwald Tourismus GmbH 
Aktualisierung: 12.10.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ruine Merkenstein, 452 m
Tiefster Punkt
282 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hawlik's Schlemmereck und Gebietsvinothek
Kursalon Bad Vöslau N°3 Salon

Weitere Infos und Links

Wienerwald Tourismus GmbH
Hauptplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info 
Webseite: www.wienerwald.info

Sadtmuseum Bad Vöslau
Kirchenplatz 8, 2540 Bad Vöslau
Tel.: 02252/76135
E-Mail: stadtmuseum@badvoeslau.at
Webseite: www.stadtmuseumbadvoeslau.at 

 

Start

Schloßpark Gainfarn (299 m)
Koordinaten:
DD
47.964732, 16.202734
GMS
47°57'53.0"N 16°12'09.8"E
UTM
33T 589779 5313080
w3w 
///gipfel.heimische.hilfsmittel

Ziel

Schloßpark Gainfarn

Wegbeschreibung

Wir starten beim Schloßpark Gainfarn und wandern den Kreuzweg nach hinten entlang, bis wir zum Sonnenweg kommen. Den Sonnenweg (B2) folgen wir bis zum Beethovenwanderweg. Den folgen wir solange, bis wir links und gleich wieder rechts abbiegen können. Danach nur mehr gerade aus, bis wann die Burgruine Merkenstein erreicht hat. Der Rückweg folgt auf den Beethovenwanderweg zurück bis zum Schloßpark Gainfarn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parken Sie

Koordinaten

DD
47.964732, 16.202734
GMS
47°57'53.0"N 16°12'09.8"E
UTM
33T 589779 5313080
w3w 
///gipfel.heimische.hilfsmittel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe, Trinken, Regenschutz

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
220 hm
Abstieg
209 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.