Wandertouren empfohlene Tour

Panoramaweg Altmelon

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Marktgemeinde Altmelon
    / Marktgemeinde Altmelon
    Foto: Marktgemeinde Altmelon
m 900 850 800 750 10 8 6 4 2 km
Der Panoramaweg  ist mit seinen 11 km der längste Wanderweg in Altmelon und führt dich durch zahlreiche Naturschönheiten bis nach Großpertenschlag.
mittel
Strecke 10,9 km
4:00 h
232 hm
232 hm
910 hm
760 hm

Der Weg führt dich durch die hügelige Landschaft, vorbei an impossanten Felsblöcken, rund um Altmelon.

Vom Schalenstein aus kannst du einen weit reichenden Ausblick genießen und deine Seele in unberührter Natur baumeln lassen. Weiter wanderst du durch die für die Landschaft typischen Streifenfluren, wo du bei schönem Wetter einen gigantischen Weitblick bis ins Gebirge hast.

Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 14.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
910 m
Tiefster Punkt
760 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr aufgeladenes Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Altmelon
3925 Altmelon 60
(T) +43 2813 292
(E) gemeinde@altmelon.gv.at
(I) www.altmelon.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Altmelon, Panoramatafel (881 m)
Koordinaten:
DD
48.462420, 14.965853
GMS
48°27'44.7"N 14°57'57.1"E
UTM
33U 497475 5367699
w3w 
///eintopf.fühlt.diene

Ziel

Altmelon, Infoplattform

Wegbeschreibung

Von der Infoplattform im Ortszentrum gehst du auf der B119 Richtung Arbesbach und nach ca. 400 m biegst du rechts Richtung Perwolfs ab und folgst den Markierungen Weg Nr. 75 und Weitwanderweg 605 und 608. Du kannst den Schalenstein erklimmen, wo du eine schöne Aussicht über Altmelon hast.

Danach geht es vorbei an der Schwarzen Mauer (Steinformation) zum 15ten Längengrad. Hier teilt sich der Weg Nr. 75 vom Weitwanderweg. Du biegst vom Güterweg rechts in einen Feldweg ab und folgst den Markierungen bis Großpertenschlag (Einkehrmöglichkeit Gasthaus Huber). Von Großpertenschlag führt dich der Weg zum Gaubitzhof, wo du einen kleinen Abstecher zur Luaga-Lucka machen kannst. Danach sind es noch ca. 1,5 km zum Ausgangspunkt zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Alle Informationen rund um sämtliche Bus- und Bahnlinien ins Waldviertel finden Sie auf www.vor.at oder unter www.oebb.at.

Anfahrt

Von St. Pölten oder Wien kommend über Krems nach Zwettl auf die B 38 nach Groß Gerungs und hier nach Altmelon oder bei der Abzweigung Merzenstein auf die B 124 nach Altmelon.

Von Westen kommend A1 bis Linz, A7 und B 124 nach Altmelon.

Parken

Parkplatz Altmelon

Koordinaten

DD
48.462420, 14.965853
GMS
48°27'44.7"N 14°57'57.1"E
UTM
33U 497475 5367699
w3w 
///eintopf.fühlt.diene
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset € 9,80 Kartenbestellung: Waldviertel Tourismus 3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2 Tel. 02822/ 54109

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
232 hm
Abstieg
232 hm
Höchster Punkt
910 hm
Tiefster Punkt
760 hm
aussichtsreich geologische Highlights Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.