Wandertouren empfohlene Tour

Moor und Feld (Route 3)

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Himmelsleiter
    / Himmelsleiter
    Foto: Sonja Eder, Sonja Eder
  • / Feld
    Foto: Stadtgemeinde Schrems
m 550 540 530 520 14 12 10 8 6 4 2 km
Auf Wanderungen im Naturpark Hochmoor Schrems kann man so richtig abschalten und Natur pur genießen. Neben zahlreichen Tümpeln und Teichen ist die Flora und Fauna der Moorlandschaft besonders eindrucksvoll. Abkühlung verspricht das direkt angrenzende Moorbad Schrems (Eintritt frei), kulinarische Erlebnisse versprechen die zahlreichen Gasthäuser in Schrems. 
mittel
Strecke 15,3 km
3:30 h
58 hm
58 hm
558 hm
526 hm

Sehenswertes entlang der Strecke: Himmelsleiter – die 20 m hohe Aussichtswarte verspricht einen tollen Ausblick über die wunderschöne Moorlandschaft. Der Prügelsteg führt den Besucher auf Holzpfosten ein Stück ins Moor, hier kann man die faszinierende Pflanzen- und Tierwelt ganz besonders gut entdecken. Mit dem Moor auf Tuchfühlung gehen kann man im Moortretbecken – soll wahre Wunder bei müden Füßen bewirken... 

Autorentipp

Besuch im UnterWasserReich Schrems – www.unterwasserreich.at 

Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 17.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
558 m
Tiefster Punkt
526 m

Weitere Infos und Links

Naturpark-Wanderweg www.naturparke-noe.at , Stadtgemeinde Schrems www.schrems.at

Start

Parkplatz UnterWasserReich (538 m)
Koordinaten:
DD
48.794712, 15.084870
GMS
48°47'41.0"N 15°05'05.5"E
UTM
33U 506233 5404638
w3w 
///pferd.lockt.besonders

Ziel

Parkplatz UnterWasserReich

Wegbeschreibung

Bei dieser Rundwanderung ist schon etwas Ausdauer gefragt, aber die lohnt sich: Ausgangspunkt ist auch hier der Parkplatz des UnterWasserReichs. Von dort schlängelt sich der Weg über das Hochmoor bis nach Langschwarza. Über die Waldschenke und die Kapelle St. Johann im Walde geht es weiter über Neuhöf, Ehrenhöbarten, den aufgelassenen Steinbruch Brombühel und zurück zum Ausgangspunkt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

von Wien: Franz Josefs-Bahn bis Gmünd, weiter mit ÖBB Postbus bis Schrems Busbahnhof, ca. 15 min zu Fuß bis zum UnterWasserReich / von St. Pölten: REX Richtung Krems/Donau, weiter mit ÖBB Postbus bis Schrems Busbahnhof, ca. 15 min zu Fuß bis zum UnterWasserReich

Anfahrt

Von Wien: A22 bis Stockerau Nord, B4 bis Horn, B 2 (Richtung Gmünd) bis Schrems
Von St. Pölten: S 33 bis Krems
Von Krems: B37 bis Zwettl, B36 bis Vitis, B 2 bis Schrems
Von Linz: A 7, B 310 bis Freistadt, B 38 bis Karlstift, B 41 bis Schrems
Von Ceske Budejovice: auf der E49/E55 über Trebon, Suchdol, Neunagelberg, bis Schrems

Parken

Parkplatz des UnterWasserReichs 

Koordinaten

DD
48.794712, 15.084870
GMS
48°47'41.0"N 15°05'05.5"E
UTM
33U 506233 5404638
w3w 
///pferd.lockt.besonders
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Stadtplan Schrems (Stadtgemeinde Schrems, Gasthäuser und Ausflugsziele Schrems), Tut Gut-Wanderbroschüre (Tut Gut Niederösterreich, UnterWasserReich), Wanderplan (UnterWasserReich Schrems)

Ausrüstung

Festes Schuhwerk 

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
58 hm
Abstieg
58 hm
Höchster Punkt
558 hm
Tiefster Punkt
526 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.