Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wandertouren

Mohnstrudelweg Nr. 13 O'zwickte

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldviertler Mohnfeld
    / Waldviertler Mohnfeld
    Foto: © Waldviertel Tourismus, Robert Herbst
  • Schloss Ottenschlag
    / Schloss Ottenschlag
    Foto: © Martin Rehberger
Karte / Mohnstrudelweg Nr. 13 O'zwickte
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Gasthof & Fleischhauerei Macher

Wanderwege rund ums Mohndorf Armschlag

leicht
8,8 km
2:20 h
191 hm
191 hm

Armschlag - Dorfmitte vor dem Mohnwirt Neuwiesinger - Mohnlehrpfad - Hammerwerk - Schiliftstraße - Ottenschlag - Schloss Ottenschlag - B36 - Fernheizwerk - Weitwanderweg 606 - talwärts durch den Hochwald zur Großen Krems - Sägewerkshalle - Dorfmitte

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
882 m
Tiefster Punkt
741 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mohnwirt Neuwiesinger
Mohndorf Armschlag
Cafe-Konditorei-Pension Einsiedl
Heuriger Pehn
Gasthof & Fleischhauerei Macher
Pizzeria und Diskothek Reischer
Teichstüberl - Freizeitzentrum Sallingberg

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Sallingberg
3525 Sallingberg, Hauptstraße 24
(T) +43 2877 83 44
(E) gemeinde@sallingberg.at
(I) www.sallingberg.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Armschlag bzw. Ottenschlag (743 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.453010, 15.219360
UTM
33U 516219 5366675

Ziel

Armschlag bzw. Ottenschlag

Wegbeschreibung

Armschlag – Dorfmitte vor dem Mohnwirt Neuwiesinger
Der Wanderweg führt entlang des Mohnlehrpfades durch das Mohndorf Armschlag, vorbei am Mohngarten, entlang der Großen Krems bis zum Ende des Dorfes (Familie Jager). Dort biegt der Wanderer links ab Richtung Hammerwerk und vor dem Heurigen Pehn links hinauf in den Wald – durch den Hochwald – über die ehemalige Schilifttrasse und freie Felder nach Ottenschlag. In Ottenschlag führt der Weg vorbei am unteren Ortsteich zum Schloss, ein kleines Stück die B 36 (Richtung Zwettl) entlang bis zum Fernheizwerk. Dort biegt der Wanderer rechts ein, folgt ca. 2 km dem Weitwanderweg 606, biegt dann links ab Richtung Armschlag. Der Weg führt talwärts durch den Hochwald bis zur Gr.Krems. Dort trifft der Wanderweg auf die markierten Wege Nr. 11 und Nr. 12 und den Kremstalweg Richtung Armschlag, vorbei an einer aufgelassenen Sägewerkshalle in die Dorfmitte. Wenn du jedoch dem Weg 11 Richtung Sallingberg folgst, kannst du einen lohnenden Besuch im Freizeitzentrum, Sportplatzstraße Sallingberg machen. Der Weg ist in beiden Richtungen markiert und bietet sich an als kürzeste und direkte Wanderverbindung zwischen Ottenschlag und Armschlag und retour.

Anfahrt

Wien - A22 Stockerau - S5 bis Krems - B37 bis Gföhl - abbiegen Richtung Lichtenau auf L76 bis Brunn am Walde hier auf die L73 bis Lichtenau - in Lichtenau auf die L76 bis Armschlag

Linz - A7 bis Unterweitersdorf - auf der B310 bis Freistadt - auf der B38 bis Karlstift - hier weiter auf der B38 bis Zwettl - in Zwettl auf die B36 wechseln Richtung Ottenschlag - der B36 folgen bis Armschlag

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Wandern im Herzen des Waldviertels“ - Kartenbestellung bei Waldviertel Tourismus

Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,8 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
191 hm
Abstieg
191 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.