Wandertouren

Loitzenberger Kirchenweg

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Weg nach Ebersreith
    / Weg nach Ebersreith
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
  • / das blumenreiche Oberloizenberg
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
m 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km gotische Kirche mit Renaissancegräbern

Wir lernen Pyhra von einer anderen Seite kennen - nicht wogende Felder und sanfte Hügel kennzeichnen diese Tour. Wir erleben eine reizvolle Rundwanderung mit sportlichen Teilstücken, einer empfehlenswerten Einkehrmöglichkeit und einem gemütlichen Rückweg.
mittel
10,6 km
3:45 h
254 hm
254 hm
Ein kräftiger Anstieg nach Oberloitzenberg und der abenteuerliche Wald zwischen Ebersreith und Reichenhag charakterisieren diese Tour. Vorerst gemächlich zur Perschling, steigen wir rasch auf kürzestem Weg zum blumenreichen Weiler Oberloitzenberg. Bis Ebersreith begleiten uns nun schöne Ausblicke nach Süden und Osten, kurz unterbrochen von einem Waldstück in dem wir zur rechten Zeit gut fruchtende Edelkastanien finden. Der Ebersreith folgende Wald darf genossen werden - wild und feucht zeigt er sich uns. Das Bächlein hat im Waldboden kräftige Spuren hinterlassen und wir nehmen wahr, dass hier alles in Bewegung, lebendig, ist. Wir können uns etwas Zeit nehmen und die Dinge genauer betrachten und vielleicht die eine oder andere Waldfrucht finden. Nachdem wir den Wald wieder verlassen haben, kommen wir nun zum idyllisch gelegenen Berghof, nun mit Ausblick nach Norden. Über Reichenhag geht‘s zur Einkehrmöglichkeit ins Fahra-Stüberl. Als Ausklang der Tour wandern wir entlang des Fischerei-Lehrpfades gemütlich am  Perschlingufer zurück.
outdooractive.com User
Autor
Ing. Christian Wolfsgruber
Aktualisierung: 14.05.2011

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
412 m
Tiefster Punkt
259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Pyhra
3143 Pyhra, Hauptstraße 13
Tel. 2745 / 2208
marktgemeinde@pyhra.gv.at
www.pyhra.gv.at


Gasthaus in Heuberg
3143 Pyhra, Dr. C. Kupelw. Str. 36
Tel. 02745 / 24100
Ruhetag: Montag, Dienstag


Bäckerei und Konditorei Stockinger
3143 Pyhra, Hauptstraße 20
Tel. 02745 / 2223


Freibad Pyhra
3143 Pyhra, Wiedener Str. 7
Tel. 02745 / 2340
Sommer täglich von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr


Pizzeria Venedig
3143 Pyhra, Hauptstraße 16
Tel. 02745 / 83074


Nahversorger Neuwirth ADEG
3143 Pyhra, Hauptstraße 3
Tel. 02745 / 2581


Imbissstube und Trafik Schober
3143 Pyhra, Haupstraße 16
Tel. 02745 / 2201


Tankstopp GmbH Hörhan & Marchart
3143 Pyhra, Hauptstraße 8
Tel. 02745 / 830 83


Gasthof zur Birke, ca. 2 km von Phyra
Familie Spendlhofer
3104 Brunn, Brunn 15
Tel. 02745 / 2274


Gasthaus Fahra Stüberl, ca. 1 km von Pyhra
3143 Pyhra, Fahra 1
Tel. 0676 / 6874671


Nächtigungsmöglichkeit:
Landhaus Katharina
3143 Pyhra, Im Eigen 2
Tel. 0676 / 5492840
karin@sperlbauer.at
www.sperlbauer.at


Gasthof zur Birke, ca. 2 km von Phyra
Familie Spendlhofer
3104 Brunn, Brunn 15
Tel. 02745 / 2274

Start

Volksschule Pyhra 3143 Pyhra, Wiedener Straße 9 (299 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.157470, 15.684200
UTM
33U 550882 5334029

Wegbeschreibung


Von unserem Ausgangspunkt der Volksschule starten wir leicht bergab, vorbei an Schule und Pfarrkirche zur unteren Hauptstraße. Dort halten wir uns links um bei der nächsten Gelegenheit rechts in die Pater-Hartmann Gasse abzuzweigen und gehen dann weiter in der Tümmelhofstraße zur Kläranlage. Nach dem Übersetzen der Brücke sehen wir am Hang vor uns eine schöne Solitärföhre. Zu dieser steigen wir über den linken Waldrand hinauf und kommen oberhalb der Föhre zu einer Rastbank, bei der wir linker Hand in den Wald gehen. Nach einigen wenigen Schritten kommen wir zu einem Bildbaum, unmittelbar neben einem Waldweg der uns hangwärts bergan führt. Schon bald queren wir eine Forststraße, bleiben weiter auf unserem unscheinbaren, feuchten Waldweg, der uns zu einer Wiese hinauf führt. Wir wandern zu dem Baum- und Strauchhag, gehen an diesem bis zum Hag-Ende entlang. Nun kommen wir zwischen zwei Feldern über den Höhenrücken, vorbei an einem Bildstock (bei Landhaus), zur Straße. Wir marschieren bergan durch das blumenreiche Oberloitzenberg und verlassen die Straße beim EVN-Transformator nach rechts in einen Wiesenweg. Dieser führt uns durch ein kurzes Stück Wald und nach diesem links hinauf nach Ebersreith. In der Ortsmitte zweigen wir beim Hydranten links ab, und gehen die Straße entlang geradeaus in einen Wiesenweg, der uns um eine Scheune herum in den Wald führt. Der blau/weißen Markierung folgend kommen wir zu einer winzigen Lichtung, nach dieser halten wir uns links und kommen bergab durch eine Fichtenkultur. Wir bleiben auf dem Weg neben dem Bächlein. Rund 250m nach der Fichtenkultur queren wir den Bach in Z-Form, an der tiefsten Stelle des Weges. Wir gehen bergab weiter, queren ein zweites Gerinne, verlassen den Wald und kommen zum Gehöft Berghof. Über die Straße gelangen wir nach Reichenhag und weiter nach Fahra, wo sich im Gasthaus Fahra Stüberl eine Einkehrmöglichkeit bietet. Von Fahra kommen wir über den Uferweg stromaufwärts zur Kläranlage und weiter dem Fischlehrpfad entlang nach Heuberg. In Heuberg, an der Straße angekommen, gehen wir Richtung Ortsmitte Pyhra, um nach rund 200 m links ins Stegfeld abzuzweigen. Bei nächster Gelegenheit rechts, bringt uns der Erlenweg zu einem befestigten Fußweg, der uns, vorbei am Spielplatz, zu unserem Ausgangspunkt, der Volksschule, zurückbringt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

von Wien kommend: Westautobahn A1, Abfahrt Böheimkirchen (Exit 48), über Furth nach Pyhra von Westen kommend: Westautobahn A1 Abfahrt St. Pölten Süd, rechts zur B20, Beschilderung nach Pyhra
von Norden: Abfahrt St. Pölten Ost, über Egelsee nach Pyhra

Parken

Parkplatz bei der Volksschule Pyhra
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandern im Wiesenwienerwald von Bernhard Baumgartner (Naturfreunde Niederösterreich) Mostviertler Wanderschritte, www.mostviertel.info

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 56 1:50.000

Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,6 km
Dauer
3:45h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.