Wandertouren empfohlene Tour

Heimkehren im Glauben, Nr. 20

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Destination Waldviertel, Marktgemeinde Echsenbach
  • / kein text
    Foto: Niederösterreich-Werbung GmbH
  • / Beichtvaterloch
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Freizeitanlage Echsenbach
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Heimkehrermarterl
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Pfarrleiten
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Pfarrkirche
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Pfarrleiten im Herbst/Winter
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Schnapsglasmuseum
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Steinbruch mit Teich
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Wasserrad
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Weg zum Steinbruch
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Weg zur Freizeitanlage
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
  • / Weg zum Wasserrad
    Foto: Marktgemeinde Echsenbach
m 600 550 500 4 3 2 1 km Gasthof Klang Gasthof Klang
Der Rundwanderweg führt großteils durch geheimnisvolle Wälder.Sehenswert sind das Beichtvaterloch, das Heimkehrermarterl sowie ein aufgelassener Steinbruch mit Grundwasserteich und ein Wasserrad.
leicht
Strecke 4,8 km
1:15 h
87 hm
87 hm
Der Wanderweg "Heimkehren im Glauben" ist ein Rundwanderweg, welcher seinen Ausgangspunkt beim Schnapsglasmuseum, dem ersten und einzigen seiner Art in Österreich, hat. Gleich zu Beginn kommt man an der Pfarrkirche vorbei. Diese ist dem Hl. Jakobus dem Älteren geweiht. Eine Besonderheit der Pfarrkirche: Sie besteht aus 2 Kirchenschiffen. Die nächste Sehenswürdigkeit ist das Beichtvaterloch - eine Grotte mit einer Marienstatue im Pfarrwald. Dies war ein geheimer Treffpunkt der Christen während der lutheranischen Reformation. Weiter geht es zum Heimkehrermaterl, welches 1976 vom ÖKB Echsenbach zur Erinnerung an alle Kriegsheimkehrer errichtet wurde. Der Weg führt weiter zu einem idyllischen Teich. Hier befand sich früher ein Steinbruch. Vorbei an einem Wasserrad geht es weiter durch den Wald bis zur Freizeitanlage, die zum Verweilen, Spielen und Baden einlädt. Im Erzengelsteinkreis, ein Kraftplatz findet man Ruhe und neue Kraft tanken.

Autorentipp

Aufgrund eines tollen Spielplatzes und Geocachingpunkten ist dieser Weg besonders geeignet für Wanderungen mit Kindern.

Nach der Wanderung kann man sich im Gasthof Klang, Marktplatz 6, 3903 Echsenbach, stärken. Dieser befindet sich ca. 200 Meter vom Ausgangspunkt entfernt.

Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 15.10.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
572 m
Tiefster Punkt
510 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof Klang

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Echsenbach
3903 Echsenbach, Kirchenberg 6
(T) 02849 /8218
(E) gemeinde@echsenbach.at
(I) www.echsenbach.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 (0) 2822/54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Schnpasglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach (569 m)
Koordinaten:
DD
48.719972, 15.217907
GMS
48°43'11.9"N 15°13'04.5"E
UTM
33U 516027 5396350
w3w 
///feiern.bleiben.bisherigen

Ziel

Schnpasglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

Wegbeschreibung

Ausgehend beim Schnapsglasmuseum führt dich der Weg gleich zu Beginn bei Kindergarten, Volksschule und Pfarrkirche vorbei in die Kirchengasse. Nach der ersten Kurve biegst du rechts ab auf einen schmalen Waldweg, der dich  durch den Pfarrwald führt. Am Ende gelangst du über einen Steg auf einen asphaltierten Weg. Nach ca. 300 m siehst du rechts im Wald eine Grotte - das Beichtvaterloch. Am Ende dieses Weges überquerst du die Landesstraße 8099 und stehst direkt vor dem Heimkehrermaterl. Oberhalb des Materls biegst du links in einen Feldweg ein. Entlang der Franz-Josef-Bahn mit Blick auf die Thaya gelangst du nach ca. 1,5 km zu einem idyllischen Teich. Nur einige Meter weiter kommst du zu einem Wasserrad . Dann führt dich der Weg weiter durch den Wald. Bei der nächsten Weggabelung biegst du rechts ab. Auf einer kleinen Anhöhe kommst du aus dem Wald, wo du bereits nach ein paar Meter die Freizeitanlage erblicken kannst. Von der Freizeitanlage führt dich der Wanderweg wieder zurück zur Pfarrkirche, welche bereits aus der Ferne zu sehen ist, und zum Ausgangspunkt, dem Schnapsglasmuseum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Schwarzenau weiter mit dem Regionalbus 728 nach Echsenbach. Ihre genau Route kann mit den Routenplan der der VOR geplant werden anachb.vor.at

Anfahrt

Wien: A 22 und S 5 bzs. A1 und S 33 bis Krems - B 37 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Linz: A 7 Richtung Freistadt - S 10 bis Freistadt - B 38 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Parken

Kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Ausgangspunktes beim Gasthof Klang, beim Gemeindeamt oder bei der Pfarrkirche.

Koordinaten

DD
48.719972, 15.217907
GMS
48°43'11.9"N 15°13'04.5"E
UTM
33U 516027 5396350
w3w 
///feiern.bleiben.bisherigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset erhältlich bei Waldviertel Tourismus.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,8 km
Dauer
1:15 h
Aufstieg
87 hm
Abstieg
87 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.