Wandertouren empfohlene Tour

Fischersteig

Wandertouren · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Mitterteich
    / Mitterteich
    Foto: Destination Waldviertel, © Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
  • /
    Foto: Marktgemeinde Hoheneich
m 520 510 500 490 5 4 3 2 1 km

Rundwanderweg Nr. 17 in Hoheneich

Eine naturnahe Rundtour durch die Marktgemeinde Hoheneich. Wasser, Wald, Wiese,Granitsteine - ein Wanderweg für die Familie und jeden Naturfreund. 

leicht
Strecke 5,1 km
1:20 h
26 hm
26 hm

Vom Marktplatz aus (Kirche) gehst du links die Schwalbengasse hinunter. Die Pürbacher Straße überquerend gehst du gerade in die Braunaustraße, der kurvigen Straße entlang über die Brücke, wo der Mitterteichgraben an dieser Stelle in den Braunaubach mündet. Ca. 100 m danach siehst du einen Bildstock auf der linken Straßenseite (Kreuzung Braunaustraße/Lindengasse). Du gehst nun links den Berg hinauf, entlang der Braunaustraße, vorbei am Bauhof. Unmittelbar nach der Vereinshalle mit Rammel-Marterl vom Wunder von Hoheneich gehst du schräg einen unbefestigten Weg Richtung Braunaubach hinunter (Vorsicht). Du überquerst 2 Wehranlagen und kommst am Kraftwerk Hoheneich und dem Stockschützenplatz vorbei und befindest dich auf dem Heweg. Ca. 10 m vor der Schremserstraße geht der Weg rechts weg (Wegkennzeichnung Nr. 17) in den Waldhinein. Du folgst einem schmalen Weg entlang des Braunaubachs und hältst dich immer rechts. Ca. 50 m nach einem tiefen Graben geht der Weg halblinks weg und nach weiteren 20 m biegst du nach rechts in den breiteren Weg ab. Ab hier geht es nun gerade aus, der Braunaubach neben dir, vorbei an Granit-Restlingen, bis du wieder auf eine befestigte Straße mit Kopfsteinpflaster kommst. Du gehst nach rechts und überquerst eine alte Steinbrücke, vorbei an der ehemaligen Textilfabrik „Anderl" (Erzeugungvon Stoff windeln, Molino, Kalmuk). Bei der nächsten Kreuzung gehst du geradeaus in einen Feld- bzw. Wiesenweg, vorbei an einem alten Fabrikswohnhaus. Nach ca. 500 m liegt die Ortschaft Kleedorf vor bzw. links von dir.

 

Du lässt Kleedorf links liegen und gehst am Asphaltweg rechtsweg, überquerst eine alte Holzbrücke und folgst dem Straßenverlauf nach rechts (Wegkennzeichnung Nr. 17). Vorbei am ehemaligen Wasserreservoir gelangst du zur Landesstraße. Hier ist ein Abstecher zum Mitterteich lohnenswert. Du biegst nun rechts ab in Richtung Hoheneich und folgst der Landesstraße. Nach ca. 150 m befindet sich auf der rechten Seite ein Bildstock (Kinibild) zwischen zwei hohen Birken. Hier ist das Wunder von Hoheneich aus dem Jahr 1621 abgebildet. Geradeaus, nach einer kleinen Anhöhe, eröffnet sich dir halbrechts der Blick auf Hoheneich mit der Kirche. Folge der Straße entlang des Mitterteichgrabens (läuft links unterhalb der Straße, dann unter der Straße hindurch), und dann dem Fußweg auf der linken Straßenseite, bis zur nächsten großen Kreuzung. Du lässt den Vormais links liegen und gehst geradeaus die Lerchengasseden Berg hinauf. Oben biegst du dann rechts in die Bahnstraßeein und gelangst retour Richtung Wallfahrtskirche und Gemeindeamt zum Ausgangspunkt.

Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 10.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
522 m
Tiefster Punkt
497 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Streckencharakteristik: 25% Asphalt, 75% Feld- und Wanderweg

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Hoheneich
3945 Hoheneich, Marktplatz 91
(T) +43 2852 52664
(E) gemeinde@hoheneich.gv.at
(I) www.hoheneich.at 

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Hoheneich, Marktplatz (521 m)
Koordinaten:
DD
48.771722, 15.025432
GMS
48°46'18.2"N 15°01'31.6"E
UTM
33U 501868 5402080
w3w 
///rückflug.erstreckten.erklären

Ziel

Hoheneich, Marktplatz

Wegbeschreibung

Vom Marktplatz aus (Kirche) links die Schwalbengasse hinunter gehen. Die Pürbacher Straße überquerend gerade in die Braunaustraße, der kurvigen Straße entlang über die Brücke, wo der Mitterteichgraben an dieser Stelle in den Braunaubach mündet.  Es geht nun links den Berg hinauf, entlang der Braunaustraße, vorbei am Bauhof. Unmittelbar nach der Vereinshalle wandert man schräg einen unbefestigten Weg Richtung Braunaubach hinunter (Vorsicht). Nach der überquerung von 2 Wehranlagen kommt man  am Kraftwerk Hoheneich und dem Stockschützenplatz vorbei und befindet sich auf dem Heweg. Ca. 10 m vor der Schremserstraße geht der Weg rechts weg (Wegkennzeichnung Nr. 17) in den Wald hinein. Dem schmalen Weg folgen, entlang des Braunaubachs und rechts halten. Ca. 50 m nach einem tiefen Graben geht der Weg halblinks weg und nach weiteren 20 m  rechts  in den breiteren Weg abbiegen . Ab hier geht es nun gerade aus (dem Braunaubach entlang) , vorbei an Granit-Restlingen, befindet man sich wieder auf eine befestigte Straße mit Kopfsteinpflaster. Rechts halten und  eine alte Steinbrücke überqueren, vorbei an der ehemaligen Textilfabrik . Bei der nächsten Kreuzung  geradeaus in einen Feld- bzw. Wiesenweg, vorbei an einem alten Fabrikswohnhaus. Links nach ca. 500 m liegt die Ortschaft Kleedorf.

Kleedorf links liegen lassen und  am Asphaltweg rechts gehen, eine alte Holzbrücke überqueren und dem Straßenverlauf nach rechts (Wegkennzeichnung Nr. 17) folgen. Vorbei am ehemaligen Wasserreservoir gelangt man zur Landesstraße. Hier ist ein Abstecher zum Mitterteich lohnenswert. Rechts abbiegen in Richtung Hoheneich und der Landesstraße folgen. Geradeaus, nach einer kleinen Anhöhe, eröffnet sich  halbrechts der Blick auf Hoheneich mit der Kirche. Der Straße entlang des Mitterteichgrabens (läuft links unterhalb der Straße, dann unter der Straße hindurch) folgen, und dann dem Fußweg auf der linken Straßenseite, bis zur nächsten großen Kreuzung. Geradeaus die Lerchengasse den Berg hinauf. Oben biegt man dann rechts in die Bahnstraße ein und gelangt retour Richtung Wallfahrtskirche und Gemeindeamt zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ihre genaue Route kann mit dem Routenplaner der VOR geplant werden. www.vor.at

Parken

kostenloser Parkplatz am Marktplatz

Koordinaten

DD
48.771722, 15.025432
GMS
48°46'18.2"N 15°01'31.6"E
UTM
33U 501868 5402080
w3w 
///rückflug.erstreckten.erklären
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer Oberes Waldviertel erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter  http://waldviertel.myproduct.at/wanderkarte-oberes-waldviertel 

Wanderkarten am Gemeindeamt Hoheneich, Marktplatz 91, 3945 Hoheneich (auch im jederzeit zugänglichen Foyer zur freien Entnahme)

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,1 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
26 hm
Abstieg
26 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.