Wandertouren Top

Erlebnisweg Peilstein

Wandertouren · Wienerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Peilstein Erlebnissweg Triestingtal
    / Peilstein Erlebnissweg Triestingtal
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH / Andreas Hofer
  • / Erlebnisweg Peilstein
    Foto: Christian Handl, Wienerwald Tourismus GmbH
  • / Peilstein Erlebnisweg
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH / Andreas Hofer
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km
In dem beliebten Kletterparadies im Wienerwald wird das Klettern in seiner Vielfalt künftig auch für Ausflügler zum allseits gegenwärtigen Thema. Der neu errichtete Erlebnisweg Peilstein beleuchtet das Thema Klettern von verschiedenen Blickrichtungen und ist speziell für Familien mit Kindern konzipiert. 
leicht
5,5 km
2:30 h
267 hm
267 hm
Tip/Fun-Fact: Diese Wanderung ist besonders für Familien mit Kindern ausgelegt und beleuchtet das Thema Klettern aus verschiedenen Blickrichtungen. An einzelnen Stationen können Stempel für den aufliegenden Sammelpass geholt werden. Ein unterhaltsamer Halbstages-Ausflug kann schließlich noch mit einer abschließenden Einkehr beim Mostheurigen gemütlich ausklingen.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten entlang der Route

 

Aktualisiert am: 18.11.2020

 

Profilbild von Team Wienerwald Tourismus
Autor
Team Wienerwald Tourismus 
Aktualisierung: 02.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
716 m
Tiefster Punkt
449 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Peilsteinhaus
Mostheuriger Karner
Gasthof am Holzschlag

Sicherheitshinweise

Trotz sorgfältigster Recherche kann es bei den Strecken zu unvorhergesehenen kurz-, mittel- oder gar längerfristigen Sperren (z.B. wegen forstlicher Sperrgebiete durch Grundbesitzer) kommen. Von uns empfohlene Parkmöglichkeiten können teils privat oder gebührenpflichtig sein – bitte auf die Beschilderung vor Ort achten. Manche Wege können abschnittsweise oder zur Gänze durch gebührenpflichtige Betriebe/Gebiete führen (z.B. Naturparke oder Klammen). Darauf wird aber in der Regel explizit in der Beschreibung hingewiesen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und die Benützung der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Etwaige Wegesperren sowie Hinweise von Jagd- und Grundbesitzer sind zu beachten.

Weitere Infos und Links

Wienerwald Tourismus GmbH
Hautplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info

Start

Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting) (449 m)
Koordinaten:
DG
48.022882, 16.034061
GMS
48°01'22.4"N 16°02'02.6"E
UTM
33U 577101 5319360
w3w 
///aufsteigenden.arnika.gewöhnlicher

Ziel

Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting)

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz beim Mostheurigen Karner ist der Themenweg durchgehend eindeutig als solcher beschildert. Wir starten bei der Begrüßungstafel „Erlebnisweg Peilstein“ und wandern über den Wiesenweg parallel zum Windschutzgürtel in östliche Richtung zum Waldrand, immer leicht ansteigend. Über hauptsächlich Wiesen- und Waldwege führt uns die Wanderung hinauf zum Peilsteinhaus – eine Schutzhütte des Österreichischen Gebirgsvereins – auf 716 m Seehöhe. Das Peilsteinhaus ist auch als Ausbildungsstützpunkt der Alpinschule Peilstein bekannt. Die steilen Felswände sind bei Kletterern sehr beliebt. Auf halber Strecke haben wir die Möglichkeit beim Gasthof am Holzschlag einzukehren. Am gesamten Weg gibt es zahlreiche Schautafeln zum Thema Tierwelt, Pflanzen, Geschichte und natürlich Klettern. Für den Rückweg vom Gipfel nehmen wir bis zur Abzweigung beim Gasthof am Holzschlag denselben Weg. Kurz danach zweigen wir nun rechts ab und gelangen auf die Via Sacra bzw. den Wr. Wallfahrerweg und erreichen so bald wieder den Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus zur Haltestelle "Nöstach Mostheuriger Karner"

Parken

Beim Mostheuriger Karner

Koordinaten

DG
48.022882, 16.034061
GMS
48°01'22.4"N 16°02'02.6"E
UTM
33U 577101 5319360
w3w 
///aufsteigenden.arnika.gewöhnlicher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wasser, Regenschutz
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,5 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
267 hm
Abstieg
267 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.