Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wandertouren

Donauseerunde

Wandertouren · Donau-Niederösterreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • outdooractive.com
Karte / Donauseerunde
0 150 300 450 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5

Verspielt romantisch präsentiert sich der Eingang zum Südlichen Waldviertel – die Marktgemeinde Leiben. Das wunderschön restaurierte Schloss Leiben ist ein sichtbares Wahrzeichen. Es stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Neben dem Landtechnik-Museum und den Fixpunkten unserer Ausstellungen (Osterausstellung und Hobby-Kunst-Advent), stehen auch Bälle, private Hochzeiten und Geburtstagsfeiern sowie die Herbstrallye auf dem Veranstaltungsprogramm. Weitere Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen: die Ruine Weitenegg, das Galgenkreuz, die Pfarrkirche in Lehen, die St. Corona Kirche in Leiben und das Freizeitzentrum Weitenegg. Ein besonderer Tipp ist das Hochplateau oberhalb von Ebersdorf mit herrlicher Sicht zur Lehener Kirche, zum Henzing, Stift Melk, ins Donautal und Alpenvorland, das sich entlang des Marterlweges Tour 91 befindet.
leicht
4,6 km
1:30 h
57 hm
57 hm

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
223 m
Tiefster Punkt
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismusverband Ysper-Weitental
3683 Yspertal, Hauptstraße 9
(T) +43 (0) 7415 6767 25
(F) + 43 (0) 7415 6767 29
(E) info.yw@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

WALDVIERTEL Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43(0)2822/54109, Fax DW 36
Gebührenfrei im Inland:
(T) +43(0)800/300 350
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Start

Freizeitzentrum Weitenegg (215 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.229578, 15.294168
UTM
33U 521846 5341859

Ziel

Freizeitzentrum Weitenegg

Wegbeschreibung

Du beginnst die Wanderung beim Freizeitzentrum Weitenegg, am Fuße der gleichnamigen Ruine. Erstmals 1108 erwähnt, hatte sie verschiedene Besitzer, wie die Kuenringer, Freiherrn von Fürstenberg und die Habsburger. Derzeit ist sie in Privatbesitz. Du überquerst den Weitenbach und folgst dem Treppelweg, der auch von Radfahrern benützt wird. Nach rund 1,5 km erreichst du das Freizeitzentrum Luberegg. Der Beschilderung folgend kommst du zum Steg über den Altarm und die Fischwanderhilfe. Nach der Überquerung halte dich rechts und folge einfach dem Naturweg. Entlang der Strecke hat man einen herrlichen Blick auf die Ruine Weitenegg und das Freizeitzentrum. Kurz danach kommst du erneut zu einem Steg, der das Begleitgerinne überspannt. Hier geht der Weg zurück zum Ausgangspunkt. Oder du schließt gleich die Biberrunde an.

Anfahrt

A1 bis Abfahrt Melk - auf der B3a über die Donau fahren und auf die B3 wechseln und bis Weitenegg fahren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

„Das Südliche Waldviertel – Ysper-Weitental“, Wanderkartenset € 5,50 Kartenbestellung: Waldviertel Tourismus 3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2 Tel. 02822/ 54109

Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
57 hm
Abstieg
57 hm
Rundtour familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.