Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wandertouren

Breitenstein - Bequemer Wanderweg

Wandertouren · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax Verifizierter Partner 
  • Pollereswand und Schneeberg
    / Pollereswand und Schneeberg
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Franz Zwickl
  • Breitenstein Semmering
    / Breitenstein Semmering
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Franz Zwickl
  • Pollereswand
    / Pollereswand
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Franz Zwickl
  • Kalte Rinne Viadukt
    / Kalte Rinne Viadukt
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Walter Strobl
Karte / Breitenstein  - Bequemer Wanderweg
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7

Der Wanderer erlebt die Kühle des Adlitzgraben, die Sonnenstrahlen auf den Berghängen des Kreuzberges und lässt bei fantastischen Aussichten die Seele baumeln.
leicht
7,3 km
2:30 h
291 hm
291 hm
Der bequeme Rundwanderweg führt zuerst über die Hauptstraße, oder über eine Abkürzung durch den Wald, durch Breitenstein. Bei der Kreuzung Hauptstraße/Semmeringstraße findet man eine Info-Tafel. Auf der Kalte Rinne Straße kommt man vorbei beim Blunzenwirt, der zur Einkehr einlädt. Weiter wandert man entlang der Semmeringbahn unter den mystischen Felsen des hinteren Adlitzgraben und genießt  die Aussicht auf das Krausel-Klausen-Viadukt und die Polleres Wand mit dem Kalte-Rinne Viadukt. Das nächste Highlight auf der Strecke ist die "Falkensteiner Höhle" mit den weit überhängigen Felsen. Gleich daneben befindet sich das Gaiskirchlein. Hier hat man den höchsten Punkt der Wanderung auf rund 1000 Höhenmetern erreicht und kommt über Orthof zurück nach Breitenstein.

Autorentipp

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt in der Semmeringregion, eine online buchbare Nächtigungsmöglichkeit in der Nähe von Breitenstein bietet der Althammerhof in Klamm!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1000 m
Tiefster Punkt
721 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ihre Wanderungen in den Wiener Alpen sollen ein rundum schönes und sicheres Erlebnis werden. Bitte beachten Sie daher Folgendes:

 

Vorbereitung

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz).

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Weitere Sicherheitstipps für Ihre Wanderung finden Sie hier.

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Weitere Infos und Links

Wanderkarte der Gemeinde Breitenstein, +43 (0) 2664 2143

Wiener Alpen in Niederösterreich, www.wieneralpen.at, +43 / 2622 / 78960

Tourismusbüro Semmering, www.semmering.at, +43 / 2664 / 20025

Start

Bahnhof Breitenstein (795 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.659650, 15.819510
UTM
33T 561532 5278798

Ziel

Bahnhof Breitenstein

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Bahnhof Breitenstein gehen wir durch die Unterführung vorbei beim Feuerwehrhaus. Rechts davon gehen wir auf einem Steig bis zur Kreuzung Hauptstraße - Semmeringstraße. Wir gehen vorbei beim Gasthof Blunzenwirt die Kalte Rinne Straße etwa 4 km entlang, passierenen die Kalte Rinne und wandern nach der Kehre steil bergauf bis zur Falkensteiner Wand. Hier gehen wir durch den Wald zum Gaißkircherl (Felsenkapelle) über der Anhöhe der Markierung folgend bis zum Orthof. Bei der Straßenkreuzung im Ortsteil Orthof halten wir uns rechts entlang der Orthofstraße bis zum Ausgangspunkt Bahnhof Breitenstein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien über Wiener Neustadt nach Payerbach-Reichenau fahren.

Vom Bahnhof Payerbach-Reichenau den R 2963 Regionalzug (Richtung Semmering Bahnhof) bis zur Haltestelle Breitenstein nehmen.

Vom Bahnhof Semmering den Regionalzug (Richtung Payerbach-Reichenau) bis zur Haltestelle Breitenstein nehmen .

Nähere Informationen unter www.oebb.at und www.vor.at

Anfahrt

Von Wien kommend über die A2 bis zum Knoten Seebenstein. Weiter über die S6 bis zur Abfahrt Gloggnitz. Auf der Landstraße nach Schottwien und bei starken Kehren halten Sie sich rechts und fahren ca. 4 km in den Adlitzgraben. Bei der nächsten Kreuzung wieder rechts nach Breitenstein.

Von Graz: S35 und S6 bis Ausfahrt Spital/S. nehmen. Semmering Ersatz Str./B306 nehmen, nach Wellspacherstraße und Semmeringstraße bis Hauptstraße in Breitenstein folgen.

Parken

Beim Bahnhof Breitenstein stehen gratis Parkplätze zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte der Gemeinde Breitenstein. Telefonnummer: 02664 2413 freytag&berndt WK022

Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
291 hm
Abstieg
291 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.