Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Wandertouren

Annaberg - Tirolerkogel - Eibl - Türnitz

Wandertouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gipfelkreuz Tirolerkogel
    / Gipfelkreuz Tirolerkogel
    Foto: Schachinger, Schachinger
  • Annaberger Haus
    / Annaberger Haus
    Foto: Schachinger, Schachinger
Karte / Annaberg - Tirolerkogel - Eibl - Türnitz
600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 14,4 km Länge

Die Wanderstrecke von Annaberg über Tirolerkogel und Eibl nach Türnitz wartet mit prachtvoller Flora und einem großartigen Rundumblick auf. Besonders im Herbst sieht man bei klarer Fernsicht bis in die Wachau und in das Gesäuse.
mittel
14,4 km
5:58 h
566 hm
1074 hm
Auf der Wanderstrecke kann man die prachtvolle Flora des nördlichen Alpenvorlandes und den großartigen Rundumblick auf den Almflächen des Tirolerkogels genießen. Die Route ist besonders auch im Winter beliebt, da sie dann einen traumhaften Blick in die verschneiten Hochalpen bietet. Von der Gipfelkuppe des Tirolerkogels (1377 m Seehöhe) sieht man vom Schneeberg bis in das Gesäuse und Richtung Nordosten bis in die Wachau.  

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Tirolerkogel, 1356 m
Tiefster Punkt
Türnitz, 462 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tourismusverein Mitterbach

Hauptstraße 14

3224 Mitterbach 

Tel./ Fax 03882/42 11 

tourismus@mitterbach.at 

www.mitterbach.at 

Start

Annaberg-Ort (974 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.871602, 15.375737
UTM
33T 528097 5302097

Wegbeschreibung

Vom großen Parkplatz östlich von Annaberg (Gedenkkreuz für Lawinenopfer der Scheiblingberglawine) auf Sandstraße bequem bis zum „Gscheid”. Hier links bald stärker steigend zur Bergecke und hinein ins „Specktal“ (interessante Faltungen im Gutensteiner Kalk auf der linken Wegseite), in dem bald die Halterhütte erreicht wird. Die Straßenkehren abschneiden, links gerade über den Hang mit Wetterbäumen bei zunehmend großartigerem Ausblick zum Annaberger Haus . Von dort auf den Kammrücken neben den Felsabbrüchen „Ödhofmäuer“ und in stetig ansteigenden Kehren durch einen Fichtenwald zur Bergrettungshütte „Österleinbrunn”. Hier über leicht bewaldetem Gelände ansteigend auf den „Karnerhofspitz” und über die schönen Kammflächen bergab zum Sattel beim ehemaligen Eiblhaus. Von hier rechts auf dem Karrenweg durch die Schildbachrotte nach Türnitz. Rückfahrt mit dem Postbus nach Annaberg möglich.

 

 

Anfahrt

A1 Abfahrt Ybbs/Donau - B 25 Richtung Wieselburg - durch Wieselburg Richtung Eisenstraße - bei B 28/Puchenstubener Straße links abbiegen - B 28 Richtung Puchenstuben - der B 28 folgen - in Lassingrotte auf die B 20 links abbiegen - Annaberg

Parken

Annaberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3270 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte

Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,4 km
Dauer
5:58 h
Aufstieg
566 hm
Abstieg
1074 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.