Wandertouren empfohlene Tour

»tut gut« Wanderweg Laa/Thaya | Route 3

Wandertouren · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zwiebelfeld
    / Zwiebelfeld
    Foto: Weinviertel Tourismus / Mandl
m 183 182 181 7 6 5 4 3 2 1 km
Start / Ziel: Laa/Thaya
leicht
Strecke 7,1 km
1:45 h
3 hm
3 hm
Im nördlichen Weinviertel liegt eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft das Land um Laa an der Thaya. Nutzen Sie einen Ausflug mit Ihrer Familie und bewundern Sie die weitgehend unberührte Landschaft mit beschaulichen Pfaden. Fast mitten in der Stadt und doch ganz nah können Sie hier Natur pur sowie eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren erleben! Schon lange gilt diese Region als Geheimtipp bei Erholungssuchenden und Wochenendgästen und bietet eine Fülle von Angeboten für Naturliebhaber!

Autorentipp

Diese Tour ist ein »tut gut«-Wanderweg und daher besonders familienfreundlich!
Profilbild von Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 25.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
184 m
Tiefster Punkt
181 m

Weitere Infos und Links

  • Rund 10.200 Schritte
  • Kinderwagentauglich

Start

Thermenhotel Laa/Thaya (182 m)
Koordinaten:
DD
48.722208, 16.393018
GMS
48°43'19.9"N 16°23'34.9"E
UTM
33U 602453 5397511
w3w 
///winkel.erwirkt.schlauch

Ziel

Thermenhotel Laa/Thaya

Wegbeschreibung

Thermenhotel – Brauerei – Mühldamm – Gymnasium – Mühlbachsauna – Pfadfinderheim – Nordic Walking Weg – Obstgartenweg – Steinernes Bett - Pfaffengraben – Reckturm – Eisteich – Schubertpark – Schillerpark – Thermenhotel

Entlang der Strecke:

  • Kinderspielplatz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.722208, 16.393018
GMS
48°43'19.9"N 16°23'34.9"E
UTM
33U 602453 5397511
w3w 
///winkel.erwirkt.schlauch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,1 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
3 hm
Abstieg
3 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.