Top-Radrouten empfohlene Tour

Triesting-Gölsental-Radweg

Top-Radrouten · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Triesting Gölsental Radweg
    / Triesting Gölsental Radweg
    Foto: Doris Mitterböck, Mostviertel Tourismus
  • / Triesting Gölsental Radweg
    Foto: Doris Mitterböck, Mostviertel Tourismus
m 700 600 500 400 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km

Der 60 Kilometer lange Triesting-Gölsental-Radweg ist eine der TOP-Radrouten Niederösterreichs und verbindet auf ideale Weise den Thermen- mit dem Traisental-Radweg.  

mittel
Strecke 62,6 km
4:26 h
506 hm
417 hm
701 hm
259 hm

Eine Fahrt auf dem Radweg ist eine Reise durch wechselnde Landschaften. Begleitet vom Rauschen des Flusses geht es vom südlichen Wienerwald, beginnend bei Leobersdorf, auf anfangs ebenen Wegen vorbei an Hirtenberg, Berndorf und Pottenstein. Weiter flussaufwärts radelt man durch die bereits alpin anmutenden Landschaften von Weissenbach, Altenmarkt, Kaumberg und Hainfeld bis St. Veit an der Gölsen. In Traisen knüpft der Weg schließlich an den Traisental-Radweg an. Wer in dieser Richtung unterwegs ist und zuerst der Triesting und dann der Gölsen folgt, bewegt sich übrigens auf einem Teilstück der alten „Via Sacra" von Wien nach Mariazell. Der Übergang vom Triestingtal- auf den Gölsental-Radweg verläuft am Gerichtsberg, man überwindet dabei etwas mehr als 200 Höhenmeter. „Sportliche Genüsse, kulturelle Entdeckungen, kühle Erfrischungen" Sportlich Ambitionierte finden speziell in der Gegend um Altenmarkt herausfordernde Abschnitte und auch Mountainbike-Strecken vor. Unterwegs laden Kulturjuwele wie die Burgruine Araburg oder die Basilika Klein-Mariazell zum Erkunden ein. Kühle Erfrischungen bieten die vielen idyllischen Plätze, die entlang der Ufer von Triesting und Gölsen zur Rast einladen.

Charakteristik: Familienfreundliche Tagestouren sind die Abschnitte an der Gölsen (zwischen Traisen und Hainfeld) sowie an der Triesting (zwischen Kaumberg und Leobersdorf)

Ein Tipp für eine Mehrtagestour: Wer zuerst der Triesting und anschließend der Gölsen folgt, bewegt sich auf der alten „Via Sacra“ von Wien nach Mariazell. Dabei sind etwas mehr als 200 Höhenmeter zu überwinden.
Der Triesting -Gölsental-Radweg ist auch Teil der "Wienerwald-Radrunde", welche auf 215 km entlang der Triesting, Gölsen, Traisen, dem Wiener Neustädter Kanal und der Donau führt! 

Autorentipp

Besuchen Sie die umfassend informierende Website zum Triesting-Gölsen-Talradweg unter Triesting - Gölsentalradweg
Die Seite gibt aktuelle Informationen über den Routenverlauf, über Radfreundliche Betriebe entlang der Strecke und hält Urlaubstipps bereit. 

Tipp: Radeln für Kids Abschnitt im Gölsental!
Das Triestingtal bietet weitere wunderschöne Wander- und Radtouren sowie Ausflugsziele an. Besuchen Sie doch einmal ein kulturelles Highlight wie zum Beispiel die Araburg oder das Triestingtaler Heimatmuseum. Weitere Infos dazu finden Sie hier - Triestingtal.

 

Profilbild von Wienerwald Tourismus GmbH
Autor
Wienerwald Tourismus GmbH 
Aktualisierung: 09.06.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
701 m
Tiefster Punkt
259 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Leobersdorfer Hof
Kirchenwirt Halbwax & Privatzimmer Elisabeth

Weitere Infos und Links

Triesting-Gölsental-Radweg Prospekte & Informationen:

Region Triestingtal, Tel.: 02672 870 01, E-Mail: office@triestingtal.at
Wienerwald Tourismus, Tel.: 02231 62176, E-Mail: office@wienerwald.info
Mostviertel Tourismus, Tel.: 07416 521 91, E-Mail: office@mostviertel.at

 

Holen Sie sich auch eine gratis Radkarte für den Triesting Gölsental Radweg

 

Start

Schönau an der Triesting (258 m)
Koordinaten:
DD
47.938815, 16.233384
GMS
47°56'19.7"N 16°14'00.2"E
UTM
33T 592112 5310236
w3w 
///sichtweisen.befassen.ansprüche

Ziel

Traisen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Öffentliche Anreise nach Traisen:

Über die Westbahnstrecke nach St. Pölten und weiter mit der Traisentalbahn bis zum Bahnhof Traisen. Hier führt der Traisental-Radweg direkt vorbei, diesen folgt man rund  600m nach Süden bis nach Traisen, wo der Gölsental-Radweg bei einer Brücke links abzweigt.

 

Öffentliche Anreise nach Leobersdorf: 
Über die Südbahnstrecke von Wien nach Leobersdorf, oder auch von Wiener Neustadt nach Leobersdorf. Von Leobersdorf ausgehend kann man direkt auf dem Triestingtal-Radweg "einsteigen" und Richtung Traisen radeln. 

 

 

Anfahrt

Mit dem Auto:

A1, Westbautobahn – Ausfahrt St. Pölten Süd – rechts abbiegen auf die B20 Richtung Mariazell. In Traisen am Beginn des Ortes links Richtung Bahnhof abbiegen und dort parken. Hier führt der Traisental-Radweg direkt vorbei, diesen folgt man rund  600m nach Süden bis nach Traisen, wo der Gölsental-Radweg bei einer Brücke links abzweigt.

Koordinaten

DD
47.938815, 16.233384
GMS
47°56'19.7"N 16°14'00.2"E
UTM
33T 592112 5310236
w3w 
///sichtweisen.befassen.ansprüche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
62,6 km
Dauer
4:26 h
Aufstieg
506 hm
Abstieg
417 hm
Höchster Punkt
701 hm
Tiefster Punkt
259 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.