Themenwege Top

Themenweg Aspang-Markt

Themenwege · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel Verifizierter Partner 
  • Am Themenweg in Aspang
    / Am Themenweg in Aspang
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Der Aspanger Teich
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Im Rösslerpark
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Themenweg: über 20 Erlebnisstationen
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Schautafel zur Geschichte der Teichanlage
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Viel zu entdecken für Kinder
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Blick von der Aussichtsplattform
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
  • / Über den Sterzlweg zum Freibad
    Foto: Wechselland - Wiener Alpen, Wiener Alpen in Niederösterreich - Wechsel
m 600 550 500 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Automobilmuseum Aspang Fleischerei Gugerell Automobilmuseum Aspang Fleischerei Gugerell Freibad Aspang
Aussichtsreicher Spaziergang mit 28 Erlebnisstationen vom Aspanger Ortskern durch die historischen Parkanlagen und über den Sterzlweg zum Freibad und retour.
leicht
1,8 km
1:00 h
26 hm
26 hm
Vom Hauptplatz über den Rösslerpark zum Teich und am Sterzlweg zum Freibad - retour durch die Badeau zum Ausgangspunkt

Autorentipp

Vom alten Steinbruch am Sterzlweg erreicht man über steile, gut versichterte Pfade die Aussichtswarte am Vogelsangweg: prächtige Aussicht über Aspang und ins Pittental.
Profilbild von Wechselland - Wiener Alpen
Autor
Wechselland - Wiener Alpen
Aktualisierung: 02.12.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
515 m
Tiefster Punkt
490 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fleischerei Gugerell
Freibad Aspang
Gasthaus Höller
Cafe Fenz

Weitere Infos und Links

Attraktionen & Erlebnisstationen entlang des Weges (u.a.):

  • Apotheker-Kräutergärtlein
  • Seil-Floß am Teich
  • Naschecke mit Beern und Früchten
  • Geopark mit Schautafeln zum Bergbau
  • Bienen Lehrpfad & Vogelstimmenweg
  • Aussichtswarte
  • Freibad mit Buffet und Minigolf
  • Kinderspielplatz

Start

Hauptplatz in Aspang (498 m)
Koordinaten:
DG
47.554559, 16.090877
GMS
47°33'16.4"N 16°05'27.2"E
UTM
33T 582072 5267369
w3w 
///gelegentlich.anbringen.story

Ziel

Hauptplatz in Aspang

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz Richtung Westen bergab in der schmalen Parkgasse vorbei am Tennisplatz zum Pestingbach im Rösslerpark. Kurzer Abstecher nach Norden duch die alte Allee entlang des Baches bis zum Friedhof und wieder zurück über die Fußgeherbrücke zum Teich. Nach einer Teichrunde die Anlage südwestlich Richtung Zöbern verlassen. Die Zöbernstrasse queren und leicht ansteigend zum Sterzlweg, der den Hang entlang zum Murtalbachviadukt und zum Freibad führt. Über die Murtalgasse zurück in den Rösslerpark und zum Hauptplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Nach Aspang ab Bhf. Wiener Neustadt in etwa 30 Minuten mit regelmäßig verkehrenden Regionalzügen. Der Hauptplatz (Start dieser Tour) ist vom Bahnhof Aspang in etwa 15 Minuten zu Fuß erreichbar (verkehrsarm über Lagerhaus, Pergenpromenade, Schlossparkstraße und Kirchenplatz zum Hauptplatz)

Anfahrt

Ab A2 Ausfahrt Edlitz/Aspang (Exit 69) auf der B54 Wechselbundesstraße den Schildern folgend nach Aspang am Wechsel. Beim Kreisverkehr Richtung Ortszentrum und Hauptplatz abbiegen

Parken

Parkplätze am Hauptplatz bzw. ausreichend Parkplätze in der Zöbernstraße beim Teich (Parkplatz entlang der Route)

Koordinaten

DG
47.554559, 16.090877
GMS
47°33'16.4"N 16°05'27.2"E
UTM
33T 582072 5267369
w3w 
///gelegentlich.anbringen.story
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Folder mit Wegbeschreibung zu den 28 Erlebnisstationen im Gemeindeamt

Kartenempfehlungen des Autors

Folder mit Wegbeschreibung zu den 28 Erlebnisstationen im Gemeindeamt
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,8 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
26 hm
Abstieg
26 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.