Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Themenwege

Michelbacher Most- und Köhlereiweg

Themenwege · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Forstweg zum Nutzhof
    / Forstweg zum Nutzhof
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
  • Wildewechsel am Weg
    / Wildewechsel am Weg
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
  • Vorderbichl
    / Vorderbichl
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH
Karte / Michelbacher Most- und Köhlereiweg
150 300 450 600 750 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 Köhlerei Hochecker

Most, Bauern- und Handwerkstum & Kohlenmeiler. Diese kurze Rundwanderung hat einiges aufzuwarten. Als Draufgabe zu den kulinarischen und historischen Höhepunkten wandern wir durch eine abwechslungsreiche Umgebung. Die Kurzwanderung ist ideal für Familien und Interessierte an aktuellen und historischen Bauerntum.
leicht
4 km
1:30 h
126 hm
126 hm
Wandern light. Wir haben bis auf ein kurzes Teilstück stets gut befestigte Wege unter unseren Füßen. Doch die Konzentration richtet sich bei dieser Tour auf anderes. Über einen Forstweg kommen wir zum Nutzhof, auf dem in den Sommermonaten ein Vorzeige-Mostheuriger betrieben wird, und bei dem es ‚Ab-Hof‘ einiges an Schmankerln aus der Region gibt. Dank des großzügigen und abenteuerlichen Kinderspielareals ist der Nutzhof ein wahres Paradies für unsere Kleinen. Ein kurzes Stück weiter sind wir im Bauern- und Handwerksmuseum von Hr. Franz Pieringer sen., der mit viel Liebe und Arbeit unzählige Gerätschaften und Werkzeuge aus vergangenen Tagen zusammengetragen hat. Die Schmuckstücke der Sammlung sind einige Oldtimer-Traktoren. Jeden zweiten Sommer gibt es ein Museumsfest mit einem Schwerpunkt, wie beispielsweise: ‚historischem Mähen‘. Bald folgt der letzte
aktive Kohlenmeiler der Region - gegen Voranmeldung ist eine Besichtigung und eine Vorführung möglich. Schon sind wir wieder zurück bei unserem Ausgangspunkt.
Als kulinarischer Ausklang im schönen Michelbach bietet sich das Landgasthaus Schwarzwallner, bekannt für seine gehobene, regionale Küche, an.
outdooractive.com User
Autor
Ing. Christian Wolfsgruber
Aktualisierung: 05.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
527 m
Tiefster Punkt
409 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Weitere Infos und Links

Marktgemeinde Michelbach
3074 Michelbach, Markt 7
Tel. 02744/8220
gemeinde@michelbach.gv.at
www.michelbach.gv.at


Sägewerk Schwarzwallner
3074 Michelbach, Kleindurlas 16
Tel. 02744/8213
www.saegewerkschwarzwallner.at


Mostheuriger Nutzhof
Familie Zöchling
3074 Michelbach, Kleindurlas 11
Tel. 02744 / 8289
nutzhof@aon.at
www.nutzhof.at


Bauern- und Handwerksmuseum
Familie Pieringer
3074 Michelbach, Kleindurlas 11
Tel. 02744 / 8293
urlaub@pieringer.at
www.pieringer.at
Öffnungszeiten: ganzjährig nach Vereinbarung


Köhlerei Hochecker
Familie Hochecker
3074 Michelbach, Kleindurlas 13
Tel. 02744 / 8556
hochecker@aon.at
members.aon.at/thocheck
Führungen nach Vereinbarung


Landgasthaus Schwarzwallner
Franz Schwarzwallner
Untergoin 6
3074 Michelbach
Öffnungzeiten: Donnerstag bis Montag von 10.00 bis 24.00 Uhr, Wochentags von 14.30 bis 17.00 geschlossen.


Nah & Frisch Heidemarie Schagerl
3074 Michelbach, Markt 40
Tel. 02744 / 21083
E-Mail: heidi.schagerl@a1.net
Öffnungszeiten Wochenende: Sa 7.00 - 13.15, So 8.00 - 13.00

Start

Sägewerk Schwarzwallner 3074 Michelbach, Kleindurlas 16 (409 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.089330, 15.784300
UTM
33U 558404 5326526

Wegbeschreibung

Vom Ausgangspunkt, dem Sägewerk Schwarzwallner, wandern wir die Straße Richtung Rohrbach/Hainfeld. Nach ca. 300 m biegen wir in einen Forstweg ein. Durch hohe Fichten und später Buchen führt uns der Weg in Kehren bergwärts. Bei einer Gabelung - die Anhöhe ist zwischen den Wegen bereits auszunehmen gehen wir links hinauf, bei der nächsten Gabelung führt der Weg geradeaus weiter. Der schöne Forstweg senkt sich leicht und dreht aus dem Wald wieder heraußen nach rechts zum Nutzhof, auf dem von der Familie Zöchling in den Sommermonaten ein Mostheuriger betrieben wird. Zwischen Hof und Kellergebäude führt uns eine Güterstraße nun hinab, an den Vorderbichl-Gehöften vorbei zur Kreuzung Hinterbichlweg und Zufahrt Pieringer. Hier können wir optional zum Bauern- und Handwerksmuseum hinaufwandern. Wieder zurück vom Museum bei der Kreuzung kommen wir etwas unterhalb, bereits bei der Hauptstraße, zum Kohlenmeiler, der von der Familie Hochecker betrieben wird. Die Straße talauswärts geht‘s zurück zu unserem Ausgangspunkt dem Sägewerk.

Anfahrt

Westautobahn A1, Abfahrt Böheimkirchen (Exit 48), ca. 11 km nach Michelbach, kurz vor Michelbach Markt links Richtung Hainfeld, bei der T-Kreuzung nach Laaben liegt das Sägewerk

Parken

am Parkplatz des Sägewerkes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

„Bei uns dahoam“, Heimatbuch Michelbach von Ökonomierat Karl Vonwald (Gemeindeamt) Wandern im Wiesenwienerwald von Bernhard Baumgartner (Naturfreunde Niederösterreich) Mostviertler Wanderschritte, www.mostviertel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte der Marktgemeinde Michelbach (Gemeindeamt) Wanderkarte Region Hegerberg (Gemeindeamt) ÖK 56 und 57 1:50.000

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
126 hm
Abstieg
126 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.