Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Themenwege

Hundertwasserweg lang - Zwettl

Themenwege · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wasserwunderweg
    / Wasserwunderweg
    Foto: Monika Prinz
  • / Wasserwunderweg
    Foto: Monika Prinz
  • / Wasserwunderweg
    Foto: Monika Prinz
  • / Malerei an Hundertwassers Hahnsäge (c) Christian Novak
    Foto: Christian Novak
  • / Fotograf Günter Schön bei Tafel Brettersäge Kirchbach (c) Christian Novak
    Foto: Christian Novak
  • / Hundertwasserweg
    Foto: © Waldviertel Tourismus
  • / Hundertwasserweg
    Foto: © Waldviertel Tourismus
  • / Hundertwasserweg
    Foto: © Waldviertel Tourismus
300 450 600 750 900 m km 5 10 15 20 25 30

Wandern auf den Spuren des Künstlers: Der Wanderer trifft auf beeindruckende Steinformationen und alte Mühlen. Ein Abstecher führt zur Hahnsäge, die Friedensreich Hundertwasser in den 1960er Jahren kaufte, und mit der er sich ein naturnahes Refugium errichtete, das er bis zu seinem Tod im Jahr 2000 immer wieder bewohnte. Noch heute erzählen die Einheimischen gerne Geschichten über ihn. 1994 entstand am Zwettler Hauptplatz der Hundertwasserbrunnen, das Dorfmuseum in Roiten wurde 1989 vom Künstler kreiert.

mittel
31,6 km
8:30 h
231 hm
231 hm

Friedensreich (Regentag) Hundertwasser hat nicht nur in Wien sondern auch im Kamptal rund um Zwettl seine Spuren hinterlassen: 1994 baute der Maler und Architekt am Hauptplatz von Zwettl den Hundertwasser-Brunnen, er gestaltete aus der ehemaligen Milchsammelstelle das Dorfmuseum in Roiten und erwarb schon in den Sechziger-Jahren die Hahnsäge im Kamptal, wo er immer wieder ruhige Tage an seinem geliebten Wasser verbracht hat.

Wer nach den Spuren dieses Kämpfers gegen den "Rechten Winkel" sucht, wird im Oberen Kamptal außerdem mit besonderen Naturschönheiten reich belohnt. Es gluckst der Große Kamp durch ein einsames Waldtal und er mäandert durch naturbelassene Wiesen. Sehenswerte Mühlen und mächtige Granitblöcke säumen seinen Weg. Ein Aussichtspunkt mit Gipfelkreuz lockt auf den Hohen Stein.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
736 m
Tiefster Punkt
514 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergwirt Schrammel & Mohnhotel
Hotel Schwarz Alm

Weitere Infos und Links

Zwettl-Info im Alten Rathaus

3910 Zwettl, Sparkassenplatz 4

(T) +43 2822 503-129

(E) zwettlinfo@zwettl.gv.at

(I) www.zwettl.info     

 

Stadtgemeinde Zwettl

3910 Zwettl, Gartenstraße 3

(T) +43 2822 503  

(I) www.zwettl.gv.at    

 

Dormuseum Roiten, Gasthaus König

3911 Roiten 20

(T) +43 2828 85 01

(E) info@dorfmuseum-roiten.at

(I) www.dorfmuseum-roiten.at

 

WALDVIERTEL Tourismus

3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2

(T) +43 2822 54109

(E) info@waldviertel.at 

(I) www.waldviertel.at

 

 

 

 

Start

Bründlkirche/Sonnenbad im Kamptal (523 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.604419, 15.166612
UTM
33U 512282 5383495

Ziel

Bründlkirche/Sonnenbad im Kamptal

Wegbeschreibung

Bis zur Utissenbachmühle ist der Wegverlauf des "Hundertwasserweges lang" identisch mit der kürzeren Variante. Nach der Uttissenbachmühle verlässt man den Hundertwasserweg und begibt sich auf den "Hundertwasserweg lang". Nun führt die Wanderung zu den landschaftlich reizvollsten Abschnitten des Kamptals. Vorbei an der Hundertwassermühle und zum Hundertwasserdorfmuseum in Roiten. Hinaus aus dem Kamptal über Frankenreith auf die Hochebene des Waldviertels nach Großgöttfritz, Großweißenbach und zum Hohen Stein, wo man wieder auf den kurzen Hundertwasserweg trifft.

 

Anfahrt

A22 und S5 bzw. S33 nach Krems - B37 nach Zwettl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer „Wandern im Herzen des Waldviertels“ erhältlich bei Waldviertel Tourismus und online zu bestellen unter http://waldviertel.myproduct.at/wanderkarte-wandern-im-herzen-des-waldviertels   

 

Gratis Wanderkarte Zwettl-Schweiggers bei Zwettl-Info im Alten Rathaus erhältlich.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
31,6 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
231 hm
Abstieg
231 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.