Teilen
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern: Prein-Kreuzberg-Reichenau

Schneeschuhwandern · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Semmering Rax Verifizierter Partner 
  • Schneeschuhwandern auf der Rax
    / Schneeschuhwandern auf der Rax
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Claudia Ziegler
  • Schneeschuhwandern über den Kreuzberg
    / Schneeschuhwandern über den Kreuzberg
    Foto: ©Wiener Alpen, Foto: Claudia Ziegler
  • Schneeschuhwandern auf der Rax
    / Schneeschuhwandern auf der Rax
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Claudia Ziegler
  • Schneeschuwandern auf der Rax
    / Schneeschuwandern auf der Rax
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH, ©Wiener Alpen, Foto: Claudia Ziegler
Karte / Schneeschuhwandern: Prein-Kreuzberg-Reichenau
600 800 1000 1200 1400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Flackl-Wirt

Das Wandern - egal ob im Sommer oder Winter - gilt als eine der beliebtesten Aktivitäten in der Region. Auf dieser Schneeschuhwanderung geht es von Prein nach Reichenau.

mittel
9,5 km
3:15 h
480 hm
620 hm

Es erwartet uns eine Schneeschuhwanderung auf dem Kreuzberg zwischen Rax und Schneeberg. Wir können daher den Ausblick auf  die beiden markanten Berge Niederösterreichs genießen. Von Prein an der Rax wandern wir über den Orthof zur Speckbacherhütte. Von dort geht es weiter über die Stoier Höhe und den Gasthof Flackl hinunter nach Reichenau an der Rax.

Autorentipp

Verbinden Sie Ihre Wanderung mit einem Aufenthalt im Wellness-Seminarhotel Raxalpenhof in Prein!

outdooractive.com User
Autor
Renate Buchner
Aktualisierung: 01.08.2017

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1100 m
Tiefster Punkt
486 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte achten Sie auf die Witterungsverhältnisse und gehen Sie nur bei gutem, stabilen Wetter und guter Sicht. ACHTUNG: Lawinengefahr unbedingt beachten! http://www.lawinenwarndienst-niederoesterreich.at/

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Erfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los.

Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

 

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 122

Lawineninfo: www.lawinenwarndienst-niederösterreich.at

Ausrüstung

Rüsten Sie sich der Jahreszeit entsprechend aus (Schneeschuhe, berggerechte und wintersichere Kleidung und Schuhwerk). Nehmen Sie eine Wanderkarte und Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro Reichenau,
Tel. +43 2666 / 52865,
www.reichenau.at

Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossstraße 1,
2801 Katzelsdorf
Tel. +43 2622 / 78960

www.wieneralpen.at

Start

Preinerhof in Prein an der Rax (625 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.677205, 15.775015
UTM
33T 558172 5280714

Ziel

Zentrum Reichenau an der Rax

Wegbeschreibung

Vom Preinerhof folgen wir zunächst der Straße durch den Eselbachgraben bis zur ersten Kehre, dann gehen wir im Wald den Eselbachgraben gerade hinauf bis zum Orthof. Auf der Passhöhe biegen wir links ab - im Großen und Ganzen der Straße folgend - und gehen weiter über den "Franz Werfel Weg" zur Speckbacherhütte. Von hier folgen wir dem Weg 834 über den Kaasbühel bis zur Stoierhöhe und dann dem Weg (gelbe Markierung) in die Hinterleiten (Gasthof Flackl). Ab dem Gasthof Flackl gehen wir auf der Straße durch das Villenviertel bis zur Hauptstraße. In Reichenau gibt es mehrere Bushaltestellen. Mit dem Bus zurück in die Prein oder zum Bahnhof Payerbach-Reichenau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Südbahn bis Bahnhof Payerbach-Reichenau. Zwischen dem Bahnhof Payerbach-Reichenau und Prein an der Rax verkehren in regelmäßigen Abständen Busse (Retter Linien Bus Nr. 1748).

Anfahrt

A2 bis Knoten Seebenstein - S6 bis Gloggnitz - B27 bis Reichenau an der Rax - danach weiter Richtung Prein an der Rax

Parken

Parkmöglichkeiten in Prein.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,5 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
480 hm
Abstieg
620 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.