Rennradtouren

Klassische Saurüsselrunde (Rennrad)

Rennradtouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bei Opponitz
    / Bei Opponitz
    Foto: W. Dürauer
  • / Rennradeln im Mostviertel
    Foto: weinfranz.at
m 600 500 400 300 40 30 20 10 km Das Schloss an der Eisenstrasse Natur- und Erlebnispark Buchenberg Das Schloss an der Eisenstrasse Schluchtenhütte Opponitz

Kurze und relativ einfache Strecke durchs Ybbstal mit einem Abstecher ins Ennstal. Ideale Aufwärmrunde für ein paar Radtage oder eben eine klassische "Feierabendtour".
leicht
49,2 km
1:45 h
390 hm
390 hm

Nach dem Start im spätmittelalterlichen Stadtkern von Waidhofen an der Ybbs geht es zunächst immer flußaufwärts die Ybbs entlang. Die erste Stunde sind im Ybbstal beim Passieren der Siedlungen und Orte Gstadt, Opponitz und Kleinhollenstein demnach keine nennenswerten Steigungen zu verzeichnen.

Ab Klein-Hollenstein beginnt der angenehme Anstieg auf den "Saurüssel". Einige Kurven, stets im lockeren einstelligen Prozentbereich, erlauben eine problemlose Auffahrt. Direkt oben befindet sich die Landesgrenze zwischen Nieder- und Oberösterreich - und von dort weg geht es stets leicht bergab ins Ennstal, nach Weyer. In Weyer biegen wir am Marktplatz scharf rechts ab und radeln wiederum leicht ansteigend Richtung Gaflenz und weiter nach Oberland, wo wir wieder zurück nach Niederösterreich gelangen. Die letzten 8 Kilometer dieser "Rollerrunde" folgen und es geht flott und leicht fallend bis zurück bis zu unserem Ausgangspunkt nach Waidhofen an der Ybbs.

Länge: 50 km, ca. 330 Höhenmeter.

Anmerkungen: Im Streckenbereich Gstadt -  Opponitz - Klein-Hollenstein bietet sich als Alternative zur (großteils nicht sehr stark befahrenen) Ybbstal Landesstraße B31) die Benützung des Ybbstalradwegs an.

Ebenso bietet sich alternativ zur flachen Auffahrt auf den Saurüssel die "alte Saurüsselstraße" an. Hierzu direkt bei Beginn der Steigung (kl. Brücke) links abbiegen und dem Anstieg folgen. Die Straße mündet dann knapp nach der Landesgrenze in die Abfahrt nach Weyer ein.

Profilbild von Mostviertel Tourismus, mit Unterstützung von Wolfgang Dürauer
Autor
Mostviertel Tourismus, mit Unterstützung von Wolfgang Dürauer
Aktualisierung: 25.06.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
551 m
Tiefster Punkt
357 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Das Schloss an der Eisenstrasse
Gasthof Ybbssteg
Schluchtenhütte Opponitz

Start

Waidhofen an der Ybbs (Oberer Stadtplatz) (361 m)
Koordinaten:
DG
47.961034, 14.774755
GMS
47°57'39.7"N 14°46'29.1"E
UTM
33T 483185 5311993
w3w 
///woge.wiedersehen.gelegt

Ziel

Waidhofen an der Ybbs

Wegbeschreibung

Waidhofen an der Ybbs/Oberer Stadtplatz - Ausfahrt durch den Ybbsturm - Graben - Pocksteinerstraße - Ederstraße - Ybbsitzerstraße - Gstadt - rechts auf die B31 Richtung Opponitz/Hollenstein - Opponitz - Klein-Hollenstein - rechts abbiegen Richtung Weyer auf die L99 - Weyer - rechts scharf abbiegen auf die B121 - Gaflenz - Oberland - Waidhofen an der Ybbs

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Rudolfsbahn ab Amstetten.

Anfahrt

Von der Autobahn A1 kommend: Abfahrt Amstetten West, B121 bis Waidhofen an der Ybbs

 

Parken

Es gibt mehrere Park & Ride Möglichkeiten: http://waidhofen.at/parkplaetze

 

Koordinaten

DG
47.961034, 14.774755
GMS
47°57'39.7"N 14°46'29.1"E
UTM
33T 483185 5311993
w3w 
///woge.wiedersehen.gelegt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Rennrad, im Winter evtl. Crossrad (Streusplit)
Schwierigkeit
leicht
Strecke
49,2 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.