Radtouren

Flora- & Fauna-Tour - Sternfahrt

Radtouren · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Panoramabild
    / Panoramabild
    Foto: Nationalpark Thayatal
m 450 400 350 300 250 200 40 30 20 10 km
Start / Ziel: Retz
Strecke 46,4 km
3:00 h
702 hm
702 hm
Entlang der Kamp-Thaya-March-Route fährt man von Retz nach Hardegg zum Nationalpark Thayatal. Achtung: Reisepass nicht vergessen, denn nach Burg und Uhrturm folgt die Grenzbrücke in den tschechischen Teil des Parks. Flankiert von saftigen Wiesen und artenreichen Wäldern geht’s entlang des Nationalpark Thayatal Radwegs zurück nach Österreich. Bei Oberretzbach passieren Sie die Staatsgrenze. Halten Sie sich links um auf den Chardonnay Radweg zu wechseln und Radeln Sie entlang der Beschilderung zurück nach Retz.
Profilbild von Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 22.07.2020
Höchster Punkt
445 m
Tiefster Punkt
244 m

Weitere Infos und Links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.

Start

Retz (257 m)
Koordinaten:
DD
48.758639, 15.952028
GMS
48°45'31.1"N 15°57'07.3"E
UTM
33U 569969 5401062
w3w 
///passwort.befestigung.echte

Ziel

Retz

Wegbeschreibung

Retz - Hofern - Niederfladnitz - Merkersdorf - Hardegg - Cizov - Lukov - Hnanice - Oberretzbach - Retz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.758639, 15.952028
GMS
48°45'31.1"N 15°57'07.3"E
UTM
33U 569969 5401062
w3w 
///passwort.befestigung.echte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Strecke
46,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
702 hm
Abstieg
702 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.