MTB-Strecken

111 Haidhof Fernblickrunde

MTB-Strecken · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Gemeinde Ernstbrunn
m 350 300 250 200 30 25 20 15 10 5 km
Mountainbike Tour in das westliche Gemeindegebiet von Ernstbrunn.

Untergrund: 40% Asphalt, 60% Kies/Erde

Strecke 33 km
2:30 h
611 hm
611 hm
387 hm
220 hm
Sehenswertes / Interessantes am Weg :
• Schlossanlage Ernstbrunn
• Wildpark Ernstbrunn mit Wolf Science Center
• Herrlicher Fernblick am westlichen Ortsrand von Ernstbrunn (Haidhof)
Profilbild von Weinviertel Tourismus
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 22.07.2020
Höchster Punkt
387 m
Tiefster Punkt
220 m

Start

Ernstrbrunn Bahnhof (291 m)
Koordinaten:
DD
48.527650, 16.361650
GMS
48°31'39.5"N 16°21'41.9"E
UTM
33U 600531 5375844
w3w 
///rettung.angeschlagen.geladen

Ziel

Ernstrbrunn Bahnhof

Wegbeschreibung

Vom Hauptplatz fährt man westlich vor dem Friedhof in den Fasanhausweg und verlässt so den Ort – nach dem Fasanhaus rechts halten und bis zum Gipfel fahren – beim Denkmal trifft man auf den „Blauburger Radweg“ – links weiter bis zu der Bundesstraße und dieser folgen bis links der Wald beginnt – jetzt Richutng West über Feldweg nach Merkersdorf – Ortsdurchfahrt in Richtung Maisbirbaum – vor dem Bach rechts abbiegen und bis Nursch fahren – über Feldwege Richtung Süden bis vor Ottendorf – links dem Talboden folgen und weiter nach Osten bis Maisbirbaum – Ort nach Süden durchqueren – Bachlauf folgen und bei 22,2km links zum Waldstück – kurz nach der Walddurchfahrt links den Hügel hoch und nach Simonsfeld abfahren – Ortsdurchfahrt von Simonsfeld nach Norden – auf Feldwegen den Hügel im Norden erklimmen – beim kleinen Waldstück rechts zur Straße fahren – jetzt links und man erreicht die Hochfläche und danach den Fischteich – beim Gutshof rechts halten und die „Neunhäuslgasse“ hoch fahren – am Ende dieser Straße belohnt eine herrliche Fernsicht vor allem bei Sonnenuntergang – über die Geißweide und das neue Siedlungsgebiet „ In der Flur“ erreicht man wieder den Ort – nach dem Heurigenlokal links halten – so erreicht man wieder den Hauptplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.527650, 16.361650
GMS
48°31'39.5"N 16°21'41.9"E
UTM
33U 600531 5375844
w3w 
///rettung.angeschlagen.geladen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Strecke
33 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
611 hm
Abstieg
611 hm
Höchster Punkt
387 hm
Tiefster Punkt
220 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.