Genusswandern empfohlene Tour

Alpannonia Genuss-Wanderstrecke Pretul - Feistritzsattel

Genusswandern · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Verifizierter Partner 
  • Wandern am Alpannonia Weitwanderweg
    / Wandern am Alpannonia Weitwanderweg
    Foto: Wiener Alpen / Martin Fülöp, Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 12 10 8 6 4 2 km
Die Königsetappe: eine Panoramareise am Alpen-Ostrand
Strecke 13 km
4:08 h
468 hm
767 hm

Auf dieser alpinen Etappe erreicht man den höchsten Gipfel des alpannonia® Weitwanderweges. Vom Rosegger Schutzhaus auf der Pretulalpe wandert man über einen aussichtsreichen, mit Windrädern bestückten Bergrücken bis zum 1783m hohen Stuhleck. Damit hat man auch den höchsten Punkt von alpannonia® erreicht. Von hier hat man einen Überblick auf die umliegenden Berge, das Mürztal und von der Slowakei über Westungarn und großen Teilen des Ostens von Österreich. Nach dem Abstieg zum Pfaffensattel geht es bergauf und bergab größtenteils durch Wälder mit einigen Ausblicken bis zum Feistritzsattel. Hier trifft man auf den Hauptweg, der vom Semmering kommt (Etappe 1).

Keine Nächtigungsmöglichkeit am Feistritzsattel. Gehzeit bis Trattenbach (Nächtigungsmöglichkeit) ca. 45 min - Shuttledienst Feistritzsattel bis Trattenbach wird von den Nächtigungsbetrieben angeboten und empfohlen.

Rechtzeitig in Trattenbach Kontakt aufnehmen - am Feistritzsattel gibt es keinen Handyempfang.

Profilbild von Testbenutzer Alpannonia
Autor
Testbenutzer Alpannonia
Aktualisierung: 30.03.2020
Höchster Punkt
1.779 m
Tiefster Punkt
1.283 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alois-Günther-Haus
Roseggerhaus

Sicherheitshinweise

Rechtzeitig mit den Nächtigungsbetrieben in Trattenbach Kontakt aufnehmen - am Feistritzsattel gibt es keinen Handyempfang 

Richtiges Verhalten bei Begegnungen mit Weidetieren: 

www.alpannonia.at/verhaltenstipps-fuer-wandergaeste-auf-beweideten-almen 

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Bergerfahrung und Ihrer Kondition entspricht. Informieren Sie sich vorab über den Wetterbericht. Das Wetter kann im Gebirge überraschend rasch umschlagen. Gehen Sie daher immer dementsprechend ausgerüstet los (z. B. Regenschutz). 

 Prüfen Sie, ob die Hütten und Jausenstationen, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Informieren Sie jemanden über die Wahl der Route und Ihre geplante Rückkunft, bevor Sie losgehen.

Grenzüberschreitender Wanderweg: Denken Sie daran, einen Reisepass oder Personalausweis mitzunehmen!

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen unter:

www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com 

Start

Rosegger Schutzhaus auf der Pretul (1.586 m)
Koordinaten:
DD
47.545781, 15.740011
GMS
47°32'44.8"N 15°44'24.0"E
UTM
33T 555684 5266083
w3w 
///mach.schwierigkeit.anrufe

Ziel

Feistritzsattel Landesstraße

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug bis Spital a. Semmering, Bus nach Rettenegg

Anfahrt

mit dem Auto nach Rettenegg

Parken

Parkmöglichkeiten im Ort, z. B. bei alpannonia-Infotafel

Koordinaten

DD
47.545781, 15.740011
GMS
47°32'44.8"N 15°44'24.0"E
UTM
33T 555684 5266083
w3w 
///mach.schwierigkeit.anrufe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

alpannonia Übersichtskarte, 1:160 000

alpannonia Weitwanderbuch NEU

freytag & berndt WK 021 Fischbacher Alpen, 1:50.000

 

erhältlich hier

Ausrüstung

Nehmen Sie immer geeignete Landkarten mit. Ziehen Sie der Tour angepasste, feste Schuhe an, nehmen Sie Sonnen- und Regenschutz mit sowie Wasser und eine Kleinigkeit zu essen. Nehmen Sie Ihr Mobiltelefon mit und speichern Sie die Notfallnummer der Bergrettung ein: 140

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Strecke
13 km
Dauer
4:08 h
Aufstieg
468 hm
Abstieg
767 hm
Etappentour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.