Bergtouren

Vollmond- und Sonnenaufgangswanderung

Bergtouren · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand Verifizierter Partner 
  • Sonnenuntergang bei der Fischerhütte
    / Sonnenuntergang bei der Fischerhütte
    Foto: Monika Gschaider, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • / Vollmond bei der Fischerhütte
    Foto: Monika Gschaider, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • / Sonnenuntergang bei der Fischerhütte
    Foto: Monika Gschaider, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
  • / Monaufgang bei der Fischerhütte
    Foto: Monika Gschaider, Wiener Alpen in Niederösterreich - Schneeberg Hohe Wand
ft 9000 8000 7000 6000 5000 4000 3000 2000 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

Neu im Programm sind Vollmond- bzw. Sonnenaufgangswanderungen: Unsere Wanderführer erwarten Sie um 15.00 Uhr bei der Talstation der Schneebergbahn beim Tourismusschalter. Um 15.30 Uhr fährt die Schneebergbahn am Bahnhof Puchberg  ab und bringt Sie in 45 min. zum Bergbahnhof Hochschneeberg. Nachdem wir die wunderschönen Ausblicke in Richtung Neusiedlersee genossen haben, wandern wir gemütlich über den Ochsenboden zur Fischerhütte.

 

In der Fischerhütte empfangen uns schon die Hüttenwirte Kathi und Michl mit einem Stamperl. Danach gibt es ein köstliches, von der Wirtin Kathi zubereitetes Abendessen. Bei Aufgang des Mondes wandern wir zum Gipfelkreuz und lassen uns von der mystischen Stimmung des Vollmondes gefangen nehmen. Nirgendwo im Osten von Österreich ist man dem Himmel und dem Mond näher wie an diesem Ort. Am nächsten Morgen erleben wir den Sonnenaufgang von der Terrasse der Fischerhütte aus. Nach einem ausgiebigen Frühstück verabschieden wir uns von Kathi und Michl und steigen über den Zahnradbahnwanderweg zum Bahnhof Puchberg ab.

mittel
27,5 km
24:00 h
1591 hm
1591 hm

Daten und Fakten zur Vollmondwanderung:

Treffpunkt 15.00 Uhr beim Tourismusportal im Bahnhof Puchberg

Auffahrt mit der Schneebergbahn um 15.30 Uhr.

Wanderung am Schneebergplateau zur Fischerhütte ca. 1,5 Stunden

Abendessen und Übernachtung im Lager in der Fischerhütte – Aufpreis für Zimmer (begrenzt möglich) € 10,-

Vollmondwanderung zum Gipfelkreuz und retour ca. 1 Stunde

Sonnenaufgang auf der Terrasse der Fischerhütte, Frühstück

Abstieg über den Zahnradbahnwanderweg nach Puchberg (Bahnhof) – ca.4 Stunden Wanderung

 

Termine:

Mo.17.6.-Di.18.6., Di.16.7.-Mi.17.7., Do.15.8.-Fr.16.8., Da.14.9.-So.15.9., So.13.10.-Mo.14.10.

 

Preise pro Pers.: € 98,-- (inkl. Auffahrt mit der Schneebergbahn, Übernachtung i.d. Fischerhütte (Lager) mit Frühstück,  Betreuung durch einen Wanderführer)

 

Anmeldung:

Reservierung bis spätestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin unter 026362256 oder tourismusbuero@puchberg.at. Die Mindest. sind 4 Pers. und es ist bei der Anmeldung eine Anzahlung von € 50,-- pro Per. zu leisten.

outdooractive.com User
Autor
Monika Gschaider
Aktualisierung: 02.05.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2075 m
Tiefster Punkt
570 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

http://www.iocus.at/Fischerhuette/

www.schneebergbahn.at

Start

Bahnhof Puchberg am Schneeberg (573 m)
Koordinaten:
DG
47.789521, 15.912097
GMS
47°47'22.3"N 15°54'43.5"E
UTM
33T 568314 5293309
w3w 
///eisbein.anzulocken.hügeligen

Ziel

Bahnhof Puchberg am Schneeberg

Wegbeschreibung

Mit der Schneebergbahn in 45 Minuten auf den Hochschneeberg 1.800 m Seehöhe, die Wanderung führt vorbeim beim Damböckhaus über den Ochsenboden zur Fischerhütte. Abendessen und beziehen der Lager. Wenn der Vollmond aufgeh, gemütlicher Marsch zum Gipfelkreuz und wieder retour.

Am nächsten Morgen, Sonnenaufgang auf der Terrasse der Fischerhütte, gemütliches Frühstück und ca. 4 stündige Wanderung nach Puchberg .

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.789521, 15.912097
GMS
47°47'22.3"N 15°54'43.5"E
UTM
33T 568314 5293309
w3w 
///eisbein.anzulocken.hügeligen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Sehr gute Wanderausrüstung, Stinlampe, Wasserflasche, Hüttenschlafsack
Schwierigkeit
mittel
Strecke
27,5 km
Dauer
24:00h
Aufstieg
1591 hm
Abstieg
1591 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.