Bergtouren empfohlene Tour

Lunzer See - Obersee - Dürrenstein - Ybbstalerhütte

Bergtouren · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mostviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Der Obersee
    / Der Obersee
    Foto: most-media Rene Jagersberger, TV Lunz am See
  • / Ursprünglich ist die Natur am Dürrenstein (Copyright: weinfranz.at)
    Foto: Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Ybbstalerhütte
    Foto: most media - Rene Jagersberger, TV Lunz am See
  • / Dürrenstein
    Foto: weinfranz.at
m 2000 1500 1000 500 14 12 10 8 6 4 2 km Dürrenstein (Gipfel) ÖAV Ybbstalerhütte
Wanderung durchs Seetal hinauf zum Gipfel des Dürrensteins, hier eröffnet sich ein atemberaubendes 360° Panorama.
schwer
Strecke 15,1 km
6:30 h
1.257 hm
531 hm

Der Weg führt am Schloss Seehof vorbei durch das Seebachtal in Richtung Obersee. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie den Mittersee mit glasklarem Quellwasser. Umso lauter wird es, sobald man am 60m hohen Ludwigfall und wenig später am „brüllenden Stier“, einem unterirdischen Wasserfall, vorbeikommt! Am mystischen Naturjuwel Obersee angekommen spüren Sie sofort dass es hier noch zahlreiche verborgene Naturschätze zu entdecken gibt.

Der folgende Steilanstieg zum Leonhardikreuz unweit der Herrenalm führt Sie in weiterer Folge am „Großen Schneeloch“ (riesige Schachtdoline) vorbei. Bald darauf stehen Sie am Dürrensteingipfel (1878 m) mit seinem kunstvollen Töpperkreuz.

Der Gipfel eröffnet ein atemberaubendes 360°-Panorama.                                     

Der Abstieg führt über eine karstige Hochfläche mit tiefen Dolinenmulden und reichhaltiger Alpinflora, mit Krummholz und Hochstaudenflora bewachsen, zur Ybbstalerhütte.

 

 

                              

Autorentipp

Wir empfehlen die Nächtigung auf der Ybbstaler Hütte. Verschiedene Abstiegsvarianten sind möglich - die Hüttenwirtin berät Sie gerne!
Profilbild von Tourismusbüro Lunz am See
Autor
Tourismusbüro Lunz am See
Aktualisierung: 16.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Dürrenstein, 1.811 m
Tiefster Punkt
615 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Herrenalm (geöffnet bei Almbetrieb)

Sicherheitshinweise

Empfohlen für geübte Bergwanderer - gute Kondition erforderlich.

Weitere Infos und Links

Tourismusbüro Ybbstaler Alpen
Amonstraße 16, 3293 Lunz am See
T +43 7486 93049
E info@ybbbstaler-alpen.at
www.ybbstaler-alpen.at

Start

Wanderstartplatz Seehof (616 m)
Koordinaten:
DD
47.855334, 15.066905
GMS
47°51'19.2"N 15°04'00.9"E
UTM
33T 505004 5300223
w3w 
///komm.unschuldig.wachs

Ziel

Ybbstalerhütte

Wegbeschreibung

Wegmarkierung: 2

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bus & Bahn – mit der Bahn nach Scheibbs oder Waidhofen an der Ybbs und von dort weiter mit dem Bus nach Lunz am See

Anfahrt

Mit dem Auto – von Linz, Salzburg, München oder Wien über die A1 bis Ausfahrt Ybbs an der Donau – weiter über die B25 nach Lunz am See

Parken

direkt beim Wanderstartplatz

Koordinaten

DD
47.855334, 15.066905
GMS
47°51'19.2"N 15°04'00.9"E
UTM
33T 505004 5300223
w3w 
///komm.unschuldig.wachs
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Lunzer Wanderkarte, erhätlich im Tourismusbüro Lunz am See

Ausrüstung

Bergausrüstung erforderlich.
Schwierigkeit
schwer
Strecke
15,1 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.257 hm
Abstieg
531 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.