Auto/Motorrad

Oldtimertour- "Sanfte Ebenen und 1000 Hügel"

Auto/Motorrad · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Oldtimer
    / Oldtimer
    Foto: Sophie Weinberger, Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
  • / Burgruine Kirchschlag (Copyright: Wiener Alpen, Foto: Walter Strobl)
    Foto: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
  • / Lanzenkirchen
    Foto: Sophie Weinberger, Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
m 1000 800 600 400 200 140 120 100 80 60 40 20 km

Begeben Sie sich mit dem Oldtimer auf große Fahrt ins Paradies der Blicke- durch sanfte Ebenen und über 1000 Hügel. 
150,7 km
2:45 h
1994 hm
1994 hm
Kaum eine Landschaft in Österreich besticht mit so vielen schönen Aussichtsplätzen wie die Region der Wiener Alpen. Was diese Ausblicke noch besonderer macht, ist wenn man sie von einem anderen Blickwinkel betrachtet- zum Beispiel vom Fahrersitz eines Oldtimers! Die Thermengemeinden in Niederösterreich können auf diesem Gebiet für Interessierte mit vielen Inspirationen aufwarten und so den Ausflug in die Natur zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Autorentipp

Zum Besuchen laden auf dieser Strecke das keltische Freilichtmuseum in Schwarzenbach, das Schloss Kobersdorf, die Burgruine Kirchschlag und viele weitere Highlights ein. 
Profilbild von Sophie Weinberger
Autor
Sophie Weinberger
Aktualisierung: 15.09.2016

Höchster Punkt
819 m
Tiefster Punkt
235 m

Weitere Infos und Links

Sie können sich den GPX-Track zu dieser Tour herunterladen und auf Ihrem Smartphone oder Navigationsgerät anzeigen lassen.

Die Vorgehensweise kann von Gerät zu Gerät variieren. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Start

Lanzenkirchen (300 m)
Koordinaten:
DG
47.743014, 16.239481
GMS
47°44'34.9"N 16°14'22.1"E
UTM
33T 592917 5288481
w3w 
///schau.achten.mikrowelle

Ziel

Lanzenkirchen

Wegbeschreibung

Von Lanzenkirchen aus fahren Sie über die L 148 über Hochwolkersdorf (630m) - den ersten Blick in das Land der 1.000 Hügel - vorbei am Keltendorf in Schwarzenbachund weiter im benachbarten Burgenland auf der L 103 zum Schloss Kobersdorf (320m). Weiter geht es über Kaisersdorf, Draßmarkt, Oberloisdorfin den „Naturpark Geschriebenstein“ mit der Ritterburg Lockenhaus aus dem 13. Jahrhundert. Sie fahren auf der B 50 Richtung Bernstein (619 m), den fürden Edelserpentin bekannten Ort, vorbei an Redlschlag, Ungerbach bis zur B 55. In Kirchschlag führt Sie die Fahrt auf der L 176 weiter über Thal rasant bergauf nach Lichtenegg (1.047m). Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie die Aussichtsplattform am Windrad besuchen - Hollenthon, und wieder bergabnach Thernberg und Scheiblingkirchen .Auf der Wechselbundesstraße B 54 fahren Sie gemütlich über Seebenstein (348 m) nach Brunn/Pitten, vorbei an der Therme Linsberg Asia zurück nach Lanzenkirchen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Lannzenkirchen ist öffentlich erreichbar. In der Gemeinde verkehren die Buslinien 7840, G7840, 7848, 7860, 7866, 7858, 7941 sowie die Aspangbahn (520) von Friedberg nach Wiener Neustadt. Genauere Infos auf www.oebb.at und www.vor.at

Anfahrt

Von Wien kommend über die A2 und Wiener Neustadt mit dem Auto erreichbar.

Parken

Parken im Ort am Bahnhof möglich.

Koordinaten

DG
47.743014, 16.239481
GMS
47°44'34.9"N 16°14'22.1"E
UTM
33T 592917 5288481
w3w 
///schau.achten.mikrowelle
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Strecke
150,7 km
Dauer
2:45h
Aufstieg
1994 hm
Abstieg
1994 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.