Ausflugsradrouten

Weintour mit Aussichten - Veltliner Radtour | Start Poysdorf

Ausflugsradrouten · Weinviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weinviertel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Vorbei an Weingärten
    / Vorbei an Weingärten
    Foto: Weinviertel Tourismus / Wurnig
m 500 400 300 200 60 50 40 30 20 10 km

Start / Ziel: Poysdorf

schwer
67,2 km
4:30 h
605 hm
605 hm

Die „Weintour mit Aussichten – Veltliner Radtour“ mit Start in der „Stadt des Weines“ führt durch das nördliche Weinviertel. Die anspruchsvolle Tagestour lässt zahlreiche Aussichten auf Kultur-und Naturlandschaft erwarten – von Aussichten in das nahe Tschechien vom Galgenberg bei Wildendürnbach bis auf die weithin sichtbare Burgruine bei Staatz. Zahlreiche Rastplätze entlang des Weges laden zum Verweilen ein.

Autorentipp

Wenn Sie wieder am Ausgangspunkt angelangt sind, gönnen Sie sich doch ein Gläschen Weinviertel DAC bei einem der zahlreichen Heurigen in Poysdorf.

outdooractive.com User
Autor
Weinviertel Tourismus
Aktualisierung: 26.02.2020

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
321 m
Tiefster Punkt
186 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Nehmen Sie genug Trinken mit, die Gasthäuser im Weinviertel haben nicht täglich geöffnet.

Weitere Infos und Links

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.

Vino Versum Poysdorf

Galgenberg Wildendürnbach

Burgruine Falkenstein

Start

Poysdorf Oberer Markt / Brünnerstraße (198 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.668500, 16.629460
UTM
33U 619969 5391886

Ziel

Poysdorf Oberer Markt / Brünnerstraße

Wegbeschreibung

Die „Weintour mit Aussichten – Veltliner“ hat ihren Ausgangspunkt in Poysdorf. In der „Stadt des Weines“ können Sie das Vino Versum Poysdorf mit seinen zahlreichen Freizeittipps sowie die Kellergassen der Weinstadt besuchen. Von hier radeln Sie durch die hügelige Landschaft, begleitet von Weingärten, über Kleinhadersdorf, Altruppersdorf und Waltersdorf bei Staatz weiter nach Staatz. Schon von weitem lässt sich die auf einem Felskegel thronende Burgruine Staatz erkennen. Der schöne Kirchplatz lädt zu einer ersten Rast ein. Über Wultendorf, mit dem Garten der Sinne, gelangen Sie nach Kottingneusiedl und weiter nach Neudorf bei Staatz. (Für Sportliche lohnt sich vor Kottingneusiedl ein Abstecher nach Laa an der Thaya, um in der „Therme der Sinne“ etwas zu entspannen!)
Durch die Laaer Ebene führt die Route weiter nach Wildendürnbach, dem „Dorf ohne Rauchfang“. Hier erwartet Sie der idyllisch gelegene Kellerberg „Galgenberg“. Auf drei Ebenen haben Sie die Gelegenheit rund 185 Weinkeller zu bestaunen und vom „Glockenturm“ weit in das Land zu blicken. Hier stößt auch die „Kamp-Thaya-March Radroute“ auf die Tour. Über Pottenhofen und Ottenthal geht es für Sie leicht bergauf nach Falkenstein. Stolz und mächtig thront die gleichnamige romantische Burgruine über dem Weinort. Ein Weinlehrpfad und eine der längsten und schönsten Kellergassen in Niederösterreich laden zum Verweilen ein. Nach der erholsamen Talfahrt nach Poysbrunn geht es bergauf zur Abzweigung nach Herrnbaumgarten. Wenn noch Zeit bleibt, lohnt es sich, hier das Flair der Kellergassen und die „Landschaftsinstallationen“ zu genießen.
Abschließend geht es durch Weingärten meist bergab zurück zum Ausgangspunkt nach Poysdorf.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Wien kommend muss man zuerst mit Bus oder Bahn nach Mistelbach fahren.
Von Mistelbach/ Hauptplatz gibt es eine Busverbindung nach Poysdorf.
Von Wolkersdorf gibt es ebenfalls eine Busverbindung nach Poysdorf, die hat allerdings eine lange Anfahrtszeit.

Anfahrt

Mit dem Auto ist Poysdorf über die Bundesstraße „B7“ erreichbar.

Parken

Der Startpunkt der Tour befindet sich im Zentrum an der Kreuzung Oberer Markt/ Brünnerstraße. Direkt im Zentrum herrscht Kurzparkzone. Etwas außerhalb kann aber geparkt werden (z.B. die Straße "Oberer Markt" entlang bis zum Ende der Kurzparkzone oder in der Kolpingstraße (ca. 300m vom Startpunkt entfernt).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bei Weinviertel Tourismus erhalten Sie eine Radkarte mit Routen im gesamten Weinviertel.

Schwierigkeit
schwer
Strecke
67,2 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
605 hm
Abstieg
605 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.