Ausflugsradrouten empfohlene Tour

"Weg der Ziegelbarone"

Ausflugsradrouten · Wienerwald · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wienerwald Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • AG34-HAUS
    / AG34-HAUS
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH, Marktgemeinde Leopoldsdorf
  • / Wienerberger Ziegelindustrie GmbH in Hennersdorf
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH, Wienerberger
  • / Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH, Harald Hartmann
  • / Schlosspark Laxenburg
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH, Schlosspark Laxenburg
  • / Pfarrkirche zum Hl. Andreas Hennersdorf
    Foto: Wienerwald Tourismus GmbH, Gemeinde Hennersdorf
  • / Natur entlang des Weges der Ziegelbarone
    Foto: Marktgemeinde Leopoldsdorf
  • / Das AG-34-er Haus als Zeitzeuge der Ziegelgeschichte
    Foto: Marktgemeinde Leopoldsdorf
m 190 180 170 160 20 15 10 5 km
Auf dem „Weg der Ziegelbarone“ öffnen sich Radfahrern spannende Einblicke in die Historie der Region südlich von Wien.
geöffnet
leicht
Strecke 24 km
1:41 h
31 hm
31 hm

Der „Weg der Ziegelbarone“ ist eine 20 km lange, abwechslungsreiche und einfach zu befahrende Radroute. Start ist direkt auf dem Thermenradweg beim Schloss Vösendorf, wo man Richtung Süden über eine neue Radverbindung nach Hennersdorf gelangt, vorbei an den Wienerberger Österreich, dem neuen Bahnhof, an der ältesten Kirche der Region, zum Petersbach. Ein Wildgehege und ein attraktiver Kulturpfad runden die erste Etappe ab.

 

Nächste Station ist das „AG34-HAUS“ in Leopoldsdorf. In dem ehemaligen Ziegelarbeiter- wohnhaus wird von 26.4. bis 10.11. an Wochenenden die Ausstellung "Leopoldsdorf und die Wienerberger-Geschichte(n) der Ziegelbarone und Ziegelböhm" eingerichtet. Installationen beim AG34-HAUS und bei der ehemaligen Leopoldsdorfer Kanal-Trasse erinnern an den Wiener Neustädter Kanal. Weitere Besonderheiten finden sich in Achau bei den sogenannten Kaiserablässen, einem imposanten Wasserbauwerk am Zusammenfluss von Schwechat, Triesting, Mödlingbach und Krottenbach – hier fließt heute das Wasser des Wiener Neustädter Kanals.

 

In Biedermannsdorf erreicht man das Ende des wasserführenden Kanals, an einem Wasserfall, wo sich ein schöner Platz zum Rasten anbietet. Entlang der Aspangbahn fährt man weiter nach Laxenburg. Das Ortszentrum und vor allem der Schlosspark mit seiner romantischen Teichlandschaft und der historischen Franzensburg lohnen einen Besuch. Zurück auf dem Thermenradweg radelt man über Biedermannsdorf nach Vösendorf, zurück nach Wien oder Richtung Süden, weiter am Thermenradweg, entlang dem Wiener Neustädter Kanal.

Profilbild von Wienerwald Tourismus GmbH
Autor
Wienerwald Tourismus GmbH 
Aktualisierung: 15.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
196 m
Tiefster Punkt
165 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schloss Vösendorf auf dem Thermenradweg Eurovelo9 (181 m)
Koordinaten:
DD
48.106198, 16.414725
GMS
48°06'22.3"N 16°24'53.0"E
UTM
33U 605314 5329071
w3w 
///kitz.aufgelöst.zwiebel

Ziel

über Biedermannsdorf zurück nach Vösendorf auf den Thermenradweg Eurovelo9

Wegbeschreibung

Der „Weg der Ziegelbarone“ ist eine 20 km lange, abwechslungsreiche und einfach zu befahrende Radroute. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.106198, 16.414725
GMS
48°06'22.3"N 16°24'53.0"E
UTM
33U 605314 5329071
w3w 
///kitz.aufgelöst.zwiebel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
24 km
Dauer
1:41 h
Aufstieg
31 hm
Abstieg
31 hm
Rundtour familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.