Ausflugsradrouten

Via Verde Zusatzroute

Ausflugsradrouten · Waldviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Waldviertel Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nebelstein Aussichtsplattform
    / Nebelstein Aussichtsplattform
    Foto: Destination Waldviertel, © Waldviertel Tourismus, Robert Herbst
  • / Nebelsteinhütte
    Foto: Destination Waldviertel, © Waldviertel Tourismus
m 900 800 700 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Bei der Via Verde Zusatzroute handelt sich um eine 8,4 km langenen Strecke von Hirschenwies über den Nebelstein nach Maißen.
mittel
Strecke 8,3 km
0:40 h
234 hm
300 hm
957 hm
708 hm
Profilbild von Destination Waldviertel
Autor
Destination Waldviertel
Aktualisierung: 17.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
957 m
Tiefster Punkt
708 m

Weitere Infos und Links

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 2822 54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Verein Fun & Bike Oberes Waldviertel/Suedboehmen
3874 Litschau, Stadtplatz 53
Sevicehotline: (T) +43 664 9411868
April-Oktober von 10 - 18 Uhr
(E) info@funbiketrails.com 
(I) www.funbiketrails.com

Start

Hirschenwies (774 m)
Koordinaten:
DD
48.686865, 14.756321
GMS
48°41'12.7"N 14°45'22.8"E
UTM
33U 482065 5392675
w3w 
///befragen.geblendet.anfertigung

Ziel

Maißen

Wegbeschreibung

Der Einstieg in die Zusatzroute erfolgt im Bereich des Eingangs zum Motorikpark in Hirschenwies. Der Motorikpark ist frei zugänglich und wurde von der Gemeinde Moorbad Harbach in Kooperation mit dem bekannten Sportwissenschafter  Dr. Roland Werthner entwickelt und errichtet. In unmittelbarer Nähe des Motorikparks befinden sich mit der Pension Kristall und die Pension Nordwald, die beide Pedelecs verleihen zwei Betriebe der Xundheitswelt. Die Unterstützung durch einen Elektromotor kann sich bereits im ersten Teil der Strecke als hilfreich erweisen, denn die Zusatzschleife beginnt mit einem deftigen Anstieg. Hier ist das kleine Ritzel angesagt. Marscherleichterung gibt es nach etwa 1,8 Kilometer. Nach einem kurzen Bergabstück biegt der Weg scharf links ab in Richtung Nebelstein. Die Strecke ist hier nicht asphaltiert. Ein breiter, gut gewarteter Forstweg sorgt für ein naturnahes Feeling bis der Parkplatz am Fuße des Gipfelpfades zum Nebelstein erreicht wird. Dieser kann nicht befahren werden. Den kurze Fußweg zur beliebten Nebelsteinhütte sollte man aber in Kauf nehmen, denn der Ausblick entschädigt alle Gipfelstürmer für die Strapazen des Aufstiegs. Stärkung gibt es in der Alpenvereinshütte, die alpines Flair vermittelt und auch zur Übernachtung genutzt werden kann. Bergab geht alles leichter. Nach etwa 900 Meter biegt die Zusatzroute nach links von der Asphaltstraße in Richtung Harmannschlag ab. Der erste Teil der Route wird über einen ein Forstweg geführt und führt durch den Wald und über kleinere Lichtungen in sanftem Gefälle in Richtung Maißen. Bald kommen kleine Gehöfte und eine Kapelle in Sicht, immer wieder ergeben sich malerische Ausblicke in Richtung Lauterbach und Moorbad Harbach. Das letzte Stück der Ergänzungsstrecke ist asphaltiert. Downhiller genießen eine rasante Abfahrt, bedächtige Fahrer halten die Bremsen gleichmäßig warm und genießen die Aussicht. Kurz vor der Ortschaft Maißen, wo die Zusatzroute in die Hauptroute einmündet stößt man auf eine T-Kreuzung. Nachdem man sich hier nach links gewendet hat erreicht man nach weniger als einem halben Kilometer die Kreuzung in Richtung Holzmühle und mit ihr die Hauptroute.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.686865, 14.756321
GMS
48°41'12.7"N 14°45'22.8"E
UTM
33U 482065 5392675
w3w 
///befragen.geblendet.anfertigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
0:40 h
Aufstieg
234 hm
Abstieg
300 hm
Höchster Punkt
957 hm
Tiefster Punkt
708 hm
Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.