Ausflugsradrouten empfohlene Tour

Garten Tour

Ausflugsradrouten · Donau-Niederösterreich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum Verifizierter Partner 
  • Garten der Jugend in Königsbrunn
    / Garten der Jugend in Königsbrunn
    Foto: Gemeinde Königsbrunn, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Schloss Stetteldorf, Hintereingang
    Foto: Rudi Weiss, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Schloss Stetteldorf
    Foto: Rudi Weiss, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram
    Foto: Gebietsvinothek Weritas, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Kellergasse Absberg
    Foto: Franz Gaubitzer, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Kellergasse in Königsbrunn
    Foto: Gemeinde Königsbrunn, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
m 220 200 180 160 35 30 25 20 15 10 5 km
GenussradlerInnen führt diese gemütliche Entdeckertour auf 37 Kilometern zu den ungewöhnlichsten Gärten des Wagrams – vom g´schmackigen Naschgarten bei Königsbrunn über den historischen Hofgarten bei Schloss Stetteldorf bis zum mystischen Alchemistenpark beim Alchemistenmuseum in Kirchberg am Wagram. Die Panoramastrecke entlang der oberen Wagramkante punktet mit spektakulären Ausblicken weit über die Donau – die urigen Weinstraßenbetriebe entlang der Strecke punkten mit Köstlichkeiten aus den Wagramer Kellern.
leicht
Strecke 36,7 km
3:00 h
90 hm
90 hm

Wir verlassen Kirchberg Richtung Osten, fahren vorbei am Alchemistenpark und am oberen Teil der Wagramkante entlang. Rechter Hand bietet sich uns ein schöner Blick über die Donauebene. Nach der Ortsdurchfahrt von Unterstockstall erreichen wir die Kellergasse von Königsbrunn. Unweit von Königsbrunn in Absberg befindet sich die nächste lange und schöne Kellergasse in der Region Wagram. Nun folgt ein idyllischer Streckenabschnitt entlang des Schmidamühlbaches. Durch Stetteldorf radeln wir in einer Schleife vorbei am Fuß von Schloss Stetteldorf mit seinem historischen Hofgarten, welches direkt an der Geländekante die Donauebene überblickt. Nun schwenkt die Route nach Südwesten und es geht entspannt in der Ebene nach Absdorf. Die Beschilderung führt uns zwischen Äckern und Wiesen nach Bierbaum am Kleebühel und Frauendorf an der Au. Wie der Name verrät erreichen wir hier die Ausläufer der Donauauen. Vor der über 900 Jahren alten Kirche in Winkl, mit ihrem Fresko aus dem 12. Jahrhundert, befindet sich ein sehr schöner und schattiger Rastplatz unter Bäumen, der zu einer Pause einlädt. Erholt geht es nach Neustift im Felde und weiter über Dörfl zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für Gäste, die von Tulln aus per Rad anreisen und in Stetteldorf in die Tour einsteigen.

E-Bike ausleihen...
Sie reisen ohne Fahrrad an? Sie können E-Bikes direkt vor Ort ausleihen.
Zu den Verleih-Stationen

Profilbild von Tullner Donauraum
Autor
Tullner Donauraum
Aktualisierung: 02.02.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
225 m
Tiefster Punkt
175 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Rettung: 144, EU Notruf: 112

Start

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram) (220 m)
Koordinaten:
DD
48.436342, 15.902626
GMS
48°26'10.8"N 15°54'09.5"E
UTM
33U 566761 5365193
w3w 
///ölwanne.charismatischer.wünsche

Ziel

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram)

Wegbeschreibung

Wir verlassen Kirchberg Richtung Osten, fahren vorbei am Alchemistenpark und am oberen Teil der Wagramkante entlang. Rechter Hand bietet sich uns ein schöner Blick über die Donauebene. Nach der Ortsdurchfahrt von Unterstockstall erreichen wir die Kellergasse von Königsbrunn. Unweit von Königsbrunn in Absberg befindet sich die nächste lange und schöne Kellergasse in der Region Wagram. Nun folgt ein idyllischer Streckenabschnitt entlang des Schmidamühlbaches. Durch Stetteldorf radeln wir in einer Schleife vorbei am Fuß von Schloss Stetteldorf mit seinem historischen Hofgarten, welches direkt an der Geländekante die Donauebene überblickt. Nun schwenkt die Route nach Südwesten und es geht entspannt in der Ebene nach Absdorf. Die Beschilderung führt uns zwischen Äckern und Wiesen nach Bierbaum am Kleebühel und Frauendorf an der Au. Wie der Name verrät erreichen wir hier die Ausläufer der Donauauen. Vor der über 900 Jahren alten Kirche in Winkl, mit ihrem Fresko aus dem 12. Jahrhundert, befindet sich ein sehr schöner und schattiger Rastplatz unter Bäumen, der zu einer Pause einlädt. Erholt geht es nach Neustift im Felde und weiter über Dörfl zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. Diese Tour eignet sich auch hervorragend für Gäste, die von Tulln aus per Rad anreisen und in Stetteldorf in die Tour einsteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Kirchberg am Wagram mit

- der Bahn (www.oebb.at)

- dem Bus (www.postbus.at)

Bahnhöfe und Haltestellen der Bahn in der Region Wagram: Tulln, Absdorf-Hippersdorf, Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Fels am Wagram, Wagram-Grafenegg

Anfahrt

Anreise mit dem Rad

- aus Westen über den Donauradweg bis zur Abzweigung bei Grafenwörth

- aus Osten über den Donauradweg bis Tulln

 

Anreise mit dem Auto

Ausfahrten an der Stockerauer Schnellstraße S5 in der Region Wagram: Grafenwörth, Fels am Wagram, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Tulln

- aus Wien/Ungarn/Slowakei über die Donauuferautobahn A22 und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus St. Pölten/Linz/Deutschland über die Westautobahn A1 bis St. Pölten, die Kremser Schnellstraße S33 bis Jettsdorf und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus dem Norden über die Weinviertler Schnellstraße S3 und weiter über die S5 Stockerauer Schnellstraße oder über die B19 in die Region Wagram

- aus dem Süden über Südautobahn A2 und weiter über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach und nach Tulln und in die Region Wagram

 

Anreise mit dem Schiff nach Tulln

www.schiff-tulln.at

www.ddsg-blue-danube.at

www.donauschiffahrt.de

www.donaustationen.at

Parken

Parkmöglichkeiten bei allen Bahnhöfen in der Region; Parkplatz bei der Wagramhalle in Kirchberg

Koordinaten

DD
48.436342, 15.902626
GMS
48°26'10.8"N 15°54'09.5"E
UTM
33U 566761 5365193
w3w 
///ölwanne.charismatischer.wünsche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tourenrad oder Citybike; Rennradfahrer sollten bei einigen Abschnitten (kein reiner Asphaltbelag) besondere Vorsicht walten lassen

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
36,7 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
90 hm
Abstieg
90 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.