Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Zábavné trasy doporučený výlet

Kellergassen Tour

Zábavné trasy · Donau-Niederösterreich
Za tento obsah odpovídá:
Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum Ověřený partner 
  • Hohlweg im Frühling
    / Hohlweg im Frühling
    Fotografie: Josef STEFAN, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram
    Fotografie: Gebietsvinothek Weritas, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Wagram Neun-Monna
    Fotografie: Josef Stefan, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
  • / Blick auf die Kellergasse in Feuersbrunn
    Fotografie: Rudi Weiss, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
m 350 300 250 200 150 35 30 25 20 15 10 5 km
Ambitionierte RadlerInnen führt diese Entdeckertour auf 38 hügeligen Kilometern durch die terrassenförmig angelegten Weingärten rund um Großriedenthal, vorbei an der Lössformation „Neun Mauna“ und durch die idyllischen Kellergassen von Feuersbrunn direkt zur bestens bestückten Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram. Bis zum Horizont erstreckt sich der Fernblick an klaren Tagen von den Aussichtswarten in Fels am Wagram und in Neudegg.
střední
Délka 38,1 km
3:30 h
552 m
552 m

Die Tour startet von der Gebietsvinothek in Kirchberg und führt vorbei am Alchemistenpark nach Oberstockstall und dem gleichnamigen Schloss. Auf ruhigen Nebenstraßen geht es nach Ottenthal, durch die schöne Kellergasse bergauf in die Weinberge. Die schöne Aussicht genießend geht es bergab nach Neudegg. Nach der Ortschaft neben einem Rastplatz mit fantastischer Fernsicht erstreckt sich auf einer Anhöhe ein seltener Trockenrasenhang, der ganz spezielle Flora und Fauna beherbergt. Links am Weg nach Großriedenthal ist die Lössformation der „Neun Mauna“ zu erkennen. In Großriedenthal radeln wir durch eine enge Gasse auf das Rathaus und die mittelalterliche Pfarrkirche zu. Durch eine Kellergasse geht es zurück in die Weinberge Richtung Gösing durch die bekannten Weinlagen „Eisenhut“ und „Goldberg“. Von Gösing mit seinen schönen ruhigen Gassen geht es bergauf durch Kellergassen, Weingärten und Hohlwege in der Lösslandschaft und wieder bergab Richtung Feuersbrunn. Dieser Abschnitt der Route bietet eine Fernsicht bis zum Alpenvorland. Die langgezogene Kellergasse von Feuersbrunn führt ins Ortszentrum. Entlang der Wagramkante fahren wir nach Fels am Wagram. In Fels folgen sportliche Radfahrer der Beschilderung zur Felser Warte – verbunden mit einer steilen Auf- und Abfahrt durch zwei der zahlreichen Felser Kellergassen. Entspannter ist die Option durch den Ort selbst der „Donauschleife“ folgend. Kurz vor Thürnthal treffen beide Routen wieder aufeinander und es geht direkt am barock-klassizistischen Schloss vorbei und über Engelmannsbrunn zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. 


E-Bike ausleihen...

Sie reisen ohne Fahrrad an? Sie können E-Bikes direkt vor Ort ausleihen.
Zu den Verleih-Stationen

Profilový obrázek Tullner Donauraum
Autor
Tullner Donauraum
Datum poslední změny: 02.02.2021
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
344 m
Nejnižší bod
186 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Bezpečnostní informace

Notruf Rettung: 144, EU Notruf: 112

Start

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram) (222 m)
Souřadnice:
DD
48.435628, 15.896641
DMS
48°26'08.3"N 15°53'47.9"E
UTM
33U 566320 5365108
what3words 
///taky.zábal.poučení

Cíl

Gebietsvinothek Weritas (Kirchberg am Wagram)

Popis trasy

Die Tour startet von der Gebietsvinothek in Kirchberg und führt vorbei am Alchemistenpark nach Oberstockstall und dem gleichnamigen Schloss. Auf ruhigen Nebenstraßen geht es nach Ottenthal, durch die schöne Kellergasse bergauf in die Weinberge. Die schöne Aussicht genießend geht es bergab nach Neudegg. Nach der Ortschaft neben einem Rastplatz mit fantastischer Fernsicht erstreckt sich auf einer Anhöhe ein seltener Trockenrasenhang, der ganz spezielle Flora und Fauna beherbergt. Links am Weg nach Großriedenthal ist die Lössformation der „Neun Mauna“ zu erkennen. In Großriedenthal radeln wir durch eine enge Gasse auf das Rathaus und die mittelalterliche Pfarrkirche zu. Durch eine Kellergasse geht es zurück in die Weinberge Richtung Gösing durch die bekannten Weinlagen „Eisenhut“ und „Goldberg“. Von Gösing mit seinen schönen ruhigen Gassen geht es bergauf durch Kellergassen, Weingärten und Hohlwege in der Lösslandschaft und wieder bergab Richtung Feuersbrunn. Dieser Abschnitt der Route bietet eine Fernsicht bis zum Alpenvorland. Die langgezogene Kellergasse von Feuersbrunn führt ins Ortszentrum. Entlang der Wagramkante fahren wir nach Fels am Wagram. In Fels folgen sportliche Radfahrer der Beschilderung zur Felser Warte – verbunden mit einer steilen Auf- und Abfahrt durch zwei der zahlreichen Felser Kellergassen. Entspannter ist die Option durch den Ort selbst der „Donauschleife“ folgend. Kurz vor Thürnthal treffen beide Routen wieder aufeinander und es geht direkt am barock-klassizistischen Schloss vorbei und über Engelmannsbrunn zurück zur Gebietsvinothek in Kirchberg. 

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Nach Kirchberg am Wagram mit

- der Bahn (www.oebb.at)

- dem Bus (www.postbus.at)

Bahnhöfe und Haltestellen der Bahn in der Region Wagram: Tulln, Absdorf-Hippersdorf, Großweikersdorf, Kirchberg am Wagram, Fels am Wagram, Wagram-Grafenegg

Příjezd

Anreise mit dem Rad

- aus Westen über den Donauradweg bis zur Abzweigung bei Grafenwörth

- aus Osten über den Donauradweg bis Tulln

 

Anreise mit dem Auto

Ausfahrten an der Stockerauer Schnellstraße S5 in der Region Wagram: Grafenwörth, Fels am Wagram, Kirchberg am Wagram, Königsbrunn und Tulln

- aus Wien/Ungarn/Slowakei über die Donauuferautobahn A22 und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus St. Pölten/Linz/Deutschland über die Westautobahn A1 bis St. Pölten, die Kremser Schnellstraße S33 bis Jettsdorf und die Stockerauer Schnellstraße S5 in die Region Wagram

- aus dem Norden über die Weinviertler Schnellstraße S3 und weiter über die S5 Stockerauer Schnellstraße oder über die B19 in die Region Wagram

- aus dem Süden über Südautobahn A2 und weiter über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach und nach Tulln und in die Region Wagram

 

 Anreise mit dem Schiff nach Tulln

www.schiff-tulln.at

www.ddsg-blue-danube.at

www.donauschiffahrt.de

www.donaustationen.at

Parkování

Parkmöglichkeiten bei allen Bahnhöfen in der Region; Parkplatz bei der Wagramhalle in Kirchberg

Souřadnice

DD
48.435628, 15.896641
DMS
48°26'08.3"N 15°53'47.9"E
UTM
33U 566320 5365108
what3words 
///taky.zábal.poučení
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Výstroj

Tourenrad, Citybike oder Mountainbike; Für Rennräder aufgrund längerer Abschnitte mit Schotterbelag eher nicht geeignet

Základní vybavení pro horskou cyklistiku

  • Cyklistická helma
  • Cyklistické rukavice
  • Pevné, pohodlné a ideálně nepromokavé turistické boty
  • Správně vrstvené oblečení odvádějící vlhkost
  • Kvalitní batoh (s pláštěnkou)
  • Ochrana před sluncem, deštěm a větrem (kšiltovka, opalovací krém, vodě a větru odolná bunda/deštník)
  • Sluneční brýle
  • Dostatečné množství pitné vody a jídla
  • Mobilní telefon
  • Hotovost
  • Navigace/mapy a kompas

Technical Equipment for Mountain Biking

  • Vzduchová nebo CO2 pumpička na kolo s náhradní náplní
  • Sada na opravu propíchnutých pneumatik
  • Náhradní duše
  • Páky na pneumatiky
  • Nástroj na nahození řetězu
  • Šestihranný klíč
  • Držák na telefon dle potřeby
  • Zámek na kolo dle potřeby
  • V některých zemích musí kolo splňovat podmínky pro silniční provoz: zvonek, přední a zadní světlo a blikačku
  • Na základě vybrané aktivity se generují seznamy "základního" a "technického" vybavení. Nejsou úplné a slouží jen jako návrhy, co bys měl/a zvážit při balení.
  • Pro tvou bezpečnost by sis měl/a pečlivě přečíst všechny pokyny, jak správně používat a udržovat tvé zařízení.
  • Zajisti prosím, aby vybavení, které sis s sebou přivezl/a, vyhovovalo místním zákonům a nezahrnovalo zakázané položky.
Náročnost
střední
Délka
38,1 km
Doba trvání
3:30 h
Stoupání
552 m
Klesání
552 m
Okružní trasa Vyhlídky Možnost občerstvení Horská železnice

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Doba trvání : hod.
Délka  km
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.