Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Horské túry doporučený výlet

Lackenhof - Feldwiesalm - Erlaufsee

Horské túry · Mostviertel
Za tento obsah odpovídá:
Mostviertel Tourismus GmbH Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Feldwiesalm
    / Feldwiesalm
    Fotografie: weinfranz.at, Mostviertel Tourismus GmbH
  • / Feldwiesalm
    Fotografie: Christian Teufel, ÖTV
m 1600 1400 1200 1000 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km Almhütte Feldwiesalm … Almbetrieb)
Lohnenswerte Tour von Lackenhof über die Feldwiesalm bis zum Erlaufsee
střední
Délka 16,2 km
7:39 h
762 m
753 m
Ausgehend vom idyllischen Ötscherdorf Lackenhof folgen Sie dem markierten Wanderweg Nr. 4/4b-16 über den Riffelsattel weiter durch die wildromatischen „Türndlmäuer“ zur Feldwiesalm. Hier empfiehlt sich die Einkehr in der Hütte um frische Energie zu tanken. Nach der Rast führt der Weg weiter Richtung Gemeindealpe, Eiserner Herrgott und Brunnsteinalm. Auf steinigem Weg bergab, vorbei am Erlaufursprung durch den Steinbachgraben hinaus zum Lindenhof, finden Sie den Gasthof Seewirt am Erlaufsee.

Tip autora

Die Feldwiesalm ist von Mitte Juni bis Mitte September bewirtschaftet. Das Sennerehepaar verpflegt Wanderer mit Speis und Trank - man kann sogar Quartier beziehen.
Profilový obrázek Ötscher Tourismusverband
Autor
Ötscher Tourismusverband
Datum poslední změny: 01.02.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
1 388 m
Nejnižší bod
Erlaufsee Gasthof Seewirt, 832 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Odpočívadla

Almhütte Feldwiesalm (geöffnet während Almbetrieb)

Tipy a rady

Ybbstaler Alpen - Tourismusbüro Lackenhof

Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof

T +43 7480/93049

info@ybbstaler-alpen.at

www.ybbstaler-alpen.at

Start

Lackenhof, Weitental (Talstation des Ötscher-Doppelsesselliftes) (844 m)
Souřadnice:
DD
47.866850, 15.163516
DMS
47°52'00.7"N 15°09'48.7"E
UTM
33T 512228 5301514
what3words 
///stoupnout.učení.cívky

Cíl

Erlaufsee, Gasthof Seewirt

Popis trasy

Variante A: Lackenhof Weitental - ab Ötscherlift Talstation über den markierten Weg (Nr. 5a) zum Riffelboden. Hier verlässt man den Forstweg geradeaus. Der Weg führt nach kurzer Gehzeit zur neuen Ötscher-Familienabfahrt und findet seine Fortsetzung auf der linken Seite der Abfahrt, die Böschung hinauf in den schattigen Wald. Nach vielen Serpentinen und steilem Anstieg erreicht man einen Seitenarm der Abfahrt. Auf dem geht es weiter, um später rechts über den Waldweg zum Riffelsattel zu gelangen (1283 m Seehöhe), wichtige Wegkreuzung! Richtung Türndlmäuer zur Feldwiesalm.

(Alternative Variante B zur Feldwiesalm: Start um 8:30 Uhr, Bergfahrt mit dem Sessellift zum Ötscher-Schutzhaus. Über den Wanderweg Nr. 4 (rote Markierung) Abstieg zum Riffelsattel, über den Wanderweg Nr. 4b Richtung kleiner Ötscher Richtung „Türndlmäuer“. Vor dem Hocheckkogel rechts halten und um den schrofferen Mittereckkogel vorbei an einer kalten Quelle zu einer Forststraße, die Forststraße ca. 10–15 min entlang und nach einer scharfen Rechtsbiegung links in den Wald und Aufstieg Richtung Jägerberg, in der Senke zwischen Jägerberg und Sagerkogel über Lichtungen bergab zur „Feldwies“, die Forststraße links im Wald entlang und bei der Rechtskurve geradeaus durch das Almgatter zur schon sichtbaren Halterhütte der Feldwiesalm.)

Nach einer Rast bei der Halterhütte Aufbruch in Richtung Gemeindealpe (Wegmarkierung rot-blau), dem Forstweg entlang nach einem Waldstück den rechten Forstweg (blau) nehmen und diesen nach ca. 100 m links in einen Gehweg Richtung Eiserner Herrgott und Brunnsteinalm verlassen. An der Weggabelung links Richtung Erlaufsee (noch ca. 5 km, 1 ¾ Std. bis zur Bushaltestelle beim Gasthof Seewirt). 
(Alternativ kann man sich hier auch rechts über das Gehöft „Höchbauer“ (1255 m Seehöhe) Richtung Zellerrain aufmachen. Hier sind es noch ca. 2 km bzw. 3/4 Std. bis zum Zellerrainwirt.)

Von der Abzweigung vor der Brunnsteinalm durch die Sattelmulde zur Forststraße, diese queren und rechts schräg in den Wald hinab, bei der weiteren Weggabelung rechts halten (blau-rot) und auf steinigem Weg steil bergab zur verfallenen Engleitenalm bei der Grubenmauer. Durch den Graben zur Straßenkehre bei der ehemaligen Schwaiger Alm und den Gehweg weiter bergab zur Lichtung der ehemaligen Rohrbacher Alm und vorbei am Erlaufursprung (Quellbach der Erlauf) durch den Steinbachgraben hinaus zum Lindenhof, rechts über die Erlauf zum Gasthof Seewirt und zur Bushaltestelle.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

Linie des VOR oder mit dem Postbus. Fahrplanauskunft unter: www.vor.at, T +43 810/222324 /

Verbund Linie, www.verbundlinie.at, T +43 50/678910

Příjezd

von der A1 bei Ybbs abfahren - Erlauftalbundesstraße B25 bis Grubberg - bei Kreuzung auf B71 abbiegen bis Langau/Maierhöfen - links nach Lackenhof abzweigen - in Lackenhof bis zum Parkplatz des Doppelsessellift Gr. Ötscher im Weitental

Parkování

beim Etagenparkplatz der Talstation des Doppelsessellift Gr. Ötscher im Weitental

Souřadnice

DD
47.866850, 15.163516
DMS
47°52'00.7"N 15°09'48.7"E
UTM
33T 512228 5301514
what3words 
///stoupnout.učení.cívky
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Kniha doporučená autorem

Kartenmaterial erhältlich im Tourismusbüro Lackenhof, Teichwiese 1b, 3295 Lackenhof, T +43 7480/20020

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

Mostviertel Tourismus, Töpperschloss Neubruck, Neubruck 2/10, 3270 Scheibbs, T +43/7482/204 44, info@mostviertel.at, www.mostviertel.at/prospekte

Výstroj

Festes Schuhwerk

Základní vybavení pro horskou turistiku

  • Pevné, pohodlné a nepromokavé turistické boty nebo pohory
  • Správně vrstvené oblečení odvádějící vlhkost
  • Turistické ponožky
  • Kvalitní batoh (s pláštěnkou)
  • Ochrana před sluncem, deštěm a větrem (kšiltovka, opalovací krém, vodě a větru odolná bunda a kalhoty)
  • Sluneční brýle
  • Turistické hole
  • Dostatečné množství pitné vody a jídla
  • Lékárnička včetně sady na ošetení puchýřů
  • Bivakovací spací pytel
  • Deka
  • Čelovka
  • Kapesní nůž
  • Píšťalka
  • Mobilní telefon
  • Hotovost
  • Navigace/mapy a kompas
  • Nouzové kontakty
  • Občanský průkaz

Technical Equipment for Mountain Hikes

  • Lezecká helma dle potřeby
  • Na základě vybrané aktivity se generují seznamy "základního" a "technického" vybavení. Nejsou úplné a slouží jen jako návrhy, co bys měl/a zvážit při balení.
  • Pro tvou bezpečnost by sis měl/a pečlivě přečíst všechny pokyny, jak správně používat a udržovat tvé zařízení.
  • Zajisti prosím, aby vybavení, které sis s sebou přivezl/a, vyhovovalo místním zákonům a nezahrnovalo zakázané položky.
Náročnost
střední
Délka
16,2 km
Doba trvání
7:39 h
Stoupání
762 m
Klesání
753 m
Vyhlídky Geologické zajímavosti Horská železnice

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Doba trvání : hod.
Délka  km
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.