Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Dálkové pěší túry

"alpannonia": Semmering - Köszeg

Dálkové pěší túry · Wiener Alpen
Za tento obsah odpovídá:
Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia Ověřený partner 
  • Logo alpannonia
    / Logo alpannonia
    Fotografie: Wiener Alpen in Niederösterreich - Alpannonia
  • / Hochwechsel - Wetterkoglerhaus
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Aussichtsturm Geschriebenstein/Irottkö
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Aussichtsplattform "Guglhupf"
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Aussichtsturm Hutwisch
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Schloß Ziegersberg
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Burg Bernstein
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Niederwechsel
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Köszeg Hauptplatz
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Kranichberger Schwaig
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Wasserpark Mönichkirchen
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Blick von der Aussichtswarte Hirschenkogel
    Fotografie: Walter Laschober
  • / Am Weg Hutwisch - Guglhupf
    Fotografie: Walter Laschober
m 2000 1500 1000 500 100 80 60 40 20 km Schloss Ziegersberg Kernstockwarte Hutwisch Hochwechsel Burg Bernstein Wasserpark Mönichkirchen Steirerhäuser
Bei alpannonia- grenzenlos weit wandern handelt es sich um ein Wanderwegenetz, das sich vom alpinen Raum in der Steiermark und in Niederösterreich bis in die Ebene nach Ungarn erstreckt. Das Wegenetz besteht aus einem Hauptweg und verschiedenen Zubringern. Der Hauptweg besitzt zwei Einstiege im alpinen Raum ( Fischbach und Semmering ) und Köszeg als End- bzw. auch Anfangspunkt am letzten Ausläufer der Alpen in Ungarn. Touristisch wichtige Orte sind in diesem Wegenetz durch sogenannte Zubringerwege mit dem Hauptweg verbunden.
střední
101,8 km
29:21 h
2 873 m
3 583 m

Der offizielle Beginn des alpannonia® Wanderweges befindet sich bei der Talstation der Gondelbahn Hirschenkogel. Wer sich den, doch etwas mühsamen Anstieg vom Semmeringsattel ersparen möchte, kann auch die Seilbahn benützen. Betriebszeiten der Seilbahn finden sie unter www.semmerimg.com . Der Weg führt dann weiter zum Sonnwendstein mit seinen herrlichen Ausblicken zu den steirisch – niederösterreichischen Kalkalpen. Vom Sonnwendstein wandert man anschließend über den Arzkogel zum Weinweg Richtung Feistritzsattel. Am weiteren Wegverlauf (fast ausschließlich im Wald mit einzelnen schönen Ausblicken) finden Sie auch noch einige Informationen über den Gebirgsjäger-Gedächtnisweg. Beim Feistritzsattel trifft man auf den Hauptweg, der von Fischbach kommt. Hier beginnt ein größerer Anstieg des Weges auf den zweithöchsten Punkt, den Hochwechsel mit einer Höhe von 1743 m. Bereits vor dem Hochwechsel, bei der Kranichberger Schwaig, beginnt eine aussichtsreiche Strecke, die über den Hochwechsel, den Niederwechsel bis auf die Mönichkirchner Schwaig führt. Auf diesem Abschnitt bieten sich Ausblicke in das Wiener Becken, das Grazer Becken und weit nach Ungarn hinein. Von Mönichkirchen über Hochneukirchen bis Bernstein führt der Wanderweg über das Hügelland der Buckligen Welt und des Burgenlandes. Die Strecke ist geprägt von Abschnitten, die abwechselnd durch Wald, Wiesen und Äcker führen und immer wieder Ausblicke in verschiedene Richtungen bieten. Ab Bernstein führt der Weg mit kleineren Auf- und Abstiegen über Goberling nach Unterkohlstätten. Hier beginnt der letzte größere Anstieg des Weges auf den Hirschenstein und den Geschriebenstein mit 883 hm. Mit dem Gipfel des Geschriebensteins und dem darauf befindlichen Aussichtsturm hat man auch die Staatsgrenze Österreich/Ungarn erreicht. Im ungarischen Abschnitt des alpannonia-Wanderweges geht es dann, mit einigen kleinen Gegensteigungen, bergab bis man im Zentrum von Köszeg mit 274 hm endgültig die Ebene erreicht hat.

Detaillierte Beschreibungen und ein ausführliches Quartierverzeichnis sowie Infoadressen finden Sie auf der alpannonia-Webseite:  www.alpannonia.at 

Tip autora

Nächtigungsquartiere unbedingt rechtzeitig vorbestellen
Profilový obrázek Walter Laschober, Peter Haider
Autor
Walter Laschober, Peter Haider
Datum poslední změny: 27.06.2019
Náročnost
střední
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
1 743 m
Nejnižší bod
275 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Bezpečnostní informace

Auf einigen Wegabschnitten gibt es keinen Handyempfang

 

Richtiges Verhalten bei Begegnungnen mit Weidetieren;

https://umwelt.naturfreunde.at/files/uploads/2018/07/Naturfreunde_Folder_Weidetiere_2_WEB.pdf

Další informace / odkazy

Weitere Infos finden unter;

www.alpannonia.at (neue Homepage ab 3/19)

www.best-trails.at 

www.weitwanderwege.com 

Start

Semmering - Talstation der Gondelbahn auf den Hirschenkogel (984 m)
Souřadnice:
DD
47.632479, 15.829848
DMS
47°37'56.9"N 15°49'47.5"E
UTM
33T 562341 5275786
what3words 
///úchop.šňůry.pomyšlení

Cíl

Zentrum von Köszeg

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
47.632479, 15.829848
DMS
47°37'56.9"N 15°49'47.5"E
UTM
33T 562341 5275786
what3words 
///úchop.šňůry.pomyšlení
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Autorem doporučené mapy pro tuto oblast:

alpannonia Übersichtskarte, 1:160.000 

alpannonia Weitwanderbuch NEU, erhältlich ab 3/19

freytag & berndt WK 022 Semmering - Rax - Schneeberg, 1:50.000

freytag & berndt WK 021 Fischbacher Alpen, 1:50 000

freytag & berndt WK 422 Wechsel - Bucklige Welt - Bernstein, 1:50.000

Ungarn, Köszegi-hegyseg/Günser Gebirge, 1:35.000

Výstroj

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, Kleidung entsprechend der Jahreszeit,

Verpflegung; Getränke, Jause

Náročnost
střední
Délka
101,8 km
Doba trvání
29:21h
Stoupání
2 873 m
Klesání
3 583 m
Z bodu A do bodu B Vyhlídky Možnost občerstvení Vhodné pro rodiny s dětmi Botanické zajímavosti Kultura / historie Horská železnice Vrcholová trasa

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
: hod.
 km
 m
 m
 m
 m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.